1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Super Mario als Fruchtgummi: Nintendo und Haribo schließen Kooperation

Super Mario als Fruchtgummi: Nintendo und Haribo schließen Kooperation

Veröffentlicht am: von

hariboNachdem Nintendo am Dienstagabend während der E3 2021 seine kommenden Spiele-Highlights für die nächsten Monate präsentierte und unter anderem neue Spielsszenen zum nächsten Zelda-Abenteuer zeigte, oder einen neuen Ableger der klassischen Mario-Party-Reihe ankündigte, war man nun für eine weitere Überraschung gut und kündigte eine Partnerschaft mit dem Süßwarenhersteller Haribo an.

Wie die Spieleschmiede vor wenigen Minuten per Pressemitteilung bekannt gab, werde man für kurze Zeit in Kooperation mit Haribo drei verschiedene Fruchtgummi-Sorten anbieten, um so ausgelassenen Spielspaß mit süßem Naschvergnügen zu kombinieren. Demnach werden bekannte Items aus dem Pilzkönigreich wie der Superpilz, der 1-Up-Pilz, der Superstern, die Feuerblume, der grüne Panzer und natürlich die goldenen Münzen zu Fruchtgummi und in der Haribo-Super-Mario-Edition in den Varianten "klassisch", "sauer" und "vegetarisch" in die deutschen Süßwarenregale kommen.

Wie es sich für Nintendo gehört, sind die beiden Unternehmen für weitere Überraschungen gut: So schmeckt beispielsweise der grüne Panzer nach Erdbeere, der Superpilz nach Himbeere und der Lebenspilz nach Apfel, wohingegen die Feuerblume Kirscharomen bereithält. Alle drei Sorten enthalten jeweils die gleichen Fruchtgummi-Items und werden von bekannten Charakteren präsentiert. Die beiden Brüder Mario und Luigi präsentieren die klassische Fruchtgummi-Variante, Prinzessin Peach gemeinsam mit Toad den Beutel der vegetarischen Sorte und Yoshi sowie Mario den sauren Beutel. 

Alle drei Sorten sollen ab sofort in einer Limited-Edition im 175-g-Beutel im klassischen Lebensmittelhandel, beim Süßwarenhändler sowie im Convenience-Bereich oder direkt im Haribo-Onlineshop erhältlich sein. Die klassische Edition gibt es außerdem in der 570-g-Dose.

Ob die Sorten künftig erweitert, oder zumindest dauerhaft im Sortiment bestehen bleiben, darüber dürfte der Verkaufserfolg entscheiden. Wie langer die neuen Fruchtgummi-Tüten voraussichtlich erhältlich sein werden, darüber schwiegen sich die beiden Kooperationspartner jedenfalls noch aus.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Checkout with Crypto: PayPal schaltet Bezahlfunktion für Kryptowährungen frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PAYPAL

    Im Oktober gab PayPal bekannt, künftig auch Bezahlungen über verschiedene Kryptowährungen ermöglichen zu wollen. Die Plattform sollte ab ab 2021 zur Handelsplattform für Bitcoin und Co. werden. Nachdem US-Kunden bereits seit Ende des letzten Jahres verschiedene Kryptowährungen direkt über... [mehr]

  • Ethereum: Gesamthashrate mit starkem Rückgang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

    Insbesondere der Kryptowährung Ethereum und dessen Minern wurde in der Vergangenheit immer wieder nachgesagt, verantwortlich für die schlechte Verfügbarkeit von Grafikkarten zu sein. Schaut man sich aktuell bei eBay-Kleinanzeigen um, tauchen dort immer mehr Anzeigen mit Mining-Rigs auf. Zudem... [mehr]

  • US-Regierung hebt Sonderlizenzen für Huawei auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Auch mit der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden hält der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter an. Nun nimmt das Ganze nochmals Fahrt auf. Die zunächst erteilten Sondergenehmigungen an US-Firmen, den chinesischen... [mehr]

  • Caseking startet die Schnäppchenjagd 2020 mit den King Deals

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING2019

    Am kommenden Freitag, den 27. November 2020 ist es wieder soweit und die große Schnäppchenjagd anlässlich des Black Friday beginnt. Bereits jetzt schon lassen sich bei Caseking mit den King Deals bis zu 50 % beim Kauf bestimmter Artikel sparen. Besagte Angebote laufen vom 23. bis zum 30.... [mehr]

  • Keine Lenovo-Produkte mehr in Deutschland: Nokia erwirkt einstweilige Verfügung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Das Urteil eines Münchner Gerichts glich für Lenovo wahrscheinlich einer Hiobs-Botschaft. Die einstweilige Verfügung zwingt den großen Technik-Konzern dazu, den Verkauf fast sämtlicher Produkte in Deutschland einzustellen.Seit gestern ist die gesamte deutsche Internetseite von Kaufangeboten... [mehr]

  • Sennheiser trennt sich von seiner Kopfhörer-Sparte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SENNHEISER

    Der deutsche Hersteller Sennheiser hat jetzt bekanntgegeben, sich von der eigenen Kopfhörer- sowie Soundbar-Sparte für Endverbraucher zu trennen. In Zukunft wird besagter Bereich von dem schweizerischen Unternehmen Sonova übernommen. Dies lässt sich der Produzent von Hörgeräten insgesamt 200... [mehr]