1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Apple investiert über 300 Millionen Euro in eine komplett neue Fabrik

Apple investiert über 300 Millionen Euro in eine komplett neue Fabrik

Veröffentlicht am: von

apple-logoSchenkt man der Gerüchteküche Glauben, arbeitet Apple bereits seit geraumer Zeit daran, seine Bildschirme mit Mini-LEDs auszustatten. Dies scheint sich nun zu bestätigen, denn wie die Economic Daily News berichtet, investiert Apple rund 309 Millionen Euro, um eine entsprechende Fabrik im Hsinchu Science Park in Taiwan zu errichten. Die Gesamtfläche des Fabrikgeländes umfasst rund 31 Hektar. Ebenfalls beabsichtigt der iPhone-Konzern bis zum Jahr 2026 Micro-LED-Bildschirme herzustellen. Apple arbeitet dabei mit den taiwanischen Unternehmen AU Optronics und Epistar zusammen. 

Wann allerdings die ersten Apple-Produkte mit Mini-LED-Displays auf dem Markt erscheinen werden, ist derzeit noch unbekannt. Vorstellbar wäre, dass Apple seine Watch mit einem Micro-LED-Screen ausstatten und bei einem neuen MacBook-Pro-Geräten auf ein Mini-LED-Display zurückgreifen wird.

Die neue Apple Watch mit Micro-LED-Screen könnte schon in diesem Jahr veröffentlicht werden. Jedoch wäre es möglich, dass hier aufgrund der Corona-Pandemie noch mit Verzögerungen zu rechnen ist. 

Des Weiteren soll laut Aussagen des Leakers Jon Prosser bereits ein neuer Apple iMac auf dem Weg sein. Wie der Leaker bekannt gab, könnte Apple den neuen Rechner der Öffentlichkeit jederzeit vorstellen. Allerdings wird Apple dies nicht großartig ankündigen, sondern einen sogenannten Stealth-Rollout vornehmen. Allem Anschein nach wird der kalifornische Hersteller die 21,5-Zoll-Version durch eine 23-Zoll-Variante ersetzen. Ebenfalls wäre es vorstellbar, dass Apple beim neuen Modell ausschließlich auf eine SSD setzt.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Checkout with Crypto: PayPal schaltet Bezahlfunktion für Kryptowährungen frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PAYPAL

    Im Oktober gab PayPal bekannt, künftig auch Bezahlungen über verschiedene Kryptowährungen ermöglichen zu wollen. Die Plattform sollte ab ab 2021 zur Handelsplattform für Bitcoin und Co. werden. Nachdem US-Kunden bereits seit Ende des letzten Jahres verschiedene Kryptowährungen direkt über... [mehr]

  • US-Regierung hebt Sonderlizenzen für Huawei auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Auch mit der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden hält der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter an. Nun nimmt das Ganze nochmals Fahrt auf. Die zunächst erteilten Sondergenehmigungen an US-Firmen, den chinesischen... [mehr]

  • Caseking startet die Schnäppchenjagd 2020 mit den King Deals

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING2019

    Am kommenden Freitag, den 27. November 2020 ist es wieder soweit und die große Schnäppchenjagd anlässlich des Black Friday beginnt. Bereits jetzt schon lassen sich bei Caseking mit den King Deals bis zu 50 % beim Kauf bestimmter Artikel sparen. Besagte Angebote laufen vom 23. bis zum 30.... [mehr]

  • Keine Lenovo-Produkte mehr in Deutschland: Nokia erwirkt einstweilige Verfügung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Das Urteil eines Münchner Gerichts glich für Lenovo wahrscheinlich einer Hiobs-Botschaft. Die einstweilige Verfügung zwingt den großen Technik-Konzern dazu, den Verkauf fast sämtlicher Produkte in Deutschland einzustellen.Seit gestern ist die gesamte deutsche Internetseite von Kaufangeboten... [mehr]

  • Mit der neuen Sparkassen-Card soll nun alles möglich sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPARKASSE_MOBILES_BEZAHLEN

    Auch wenn deutsche Banken wie die Sparkasse oder Volksbank sich bei den mobilen Bezahlmöglichkeiten der US-amerikanischen Konzerne gesperrt haben, lässt sich jetzt unter anderem der Apple Dienst Pay mit einer Girocard der Sparkasse nutzen. Dies gelingt jedoch noch nicht überall, da im... [mehr]