> > > > Amazon plant frische Lebensmittel bald bundesweit auszuliefern

Amazon plant frische Lebensmittel bald bundesweit auszuliefern

Veröffentlicht am: von

amazon freshAmazon liefert bereits seit einiger Zeit auch frische Lebensmittel aus. Bisher stand der Lieferdienst Amazon Fresh jedoch nur in begrenzten Gebieten in Deutschland zur Verfügung. Dies könnte sich allerdings laut einer Aussage von Amazons Deutschland-Chef Ralf Kleber in Zukunft ändern. Demnach trifft der Versandhändler bereits Vorbereitungen, um die Auslieferung von frischen Lebensmitteln in ganz Deutschland anbieten zu können.

Amazon sei optimistisch, dass der Ausbau des Lieferdienstes gelingen könnte und damit beispielsweise ein Salat direkt über den Händler bestellt werden kann. Mit diesem Schritt möchte Amazon seine Marktposition weiter stärken und seine Marktanteile auch im Bereich der frischen Lebensmittel ausbauen.

Grund für einen mögliche Ausbau von Amazon Fresh seien die positiven Kundenrückmeldungen. In den Gebieten, die bereits durch den Dienst beliefert werden, soll die Anzahl der Bestellungen stetig wachsen. Damit sieht Amazon auch im restlichen Bundesgebiet ein hohes Wachstumspotential. 

Damit Kunden über Amazon Fresh kostenfrei beliefert werden, muss allerdings immer ein bestimmter Mindestbestellwert erreicht werden. Dies wird Amazon vermutlich auch bei einer bundesweiten Lieferung beibehalten, damit die Lieferkosten den Gewinn nicht komplett auffressen. Wann Amazon allerdings den Dienst tatsächlich auf weitere Gebiete ausweiten möchte, bleibt derzeit noch völlig offen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 32235
bayern ist einzelhandel bis 20 Uhr
#14
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1338
Ja, Bayern und das Saarland sind da die Ausnahme, ansonsten haben die Geschäfte fast bundesweit bis 22 Uhr geöffnet und nicht nur in den Ballungsgebieten, so ein Quatsch auch.

In den kleinsten Dörfern hier haben zb Rewe und Edeka auch manchmal nur bis 21 Uhr geöffnet, aber 22 Uhr/Mo-Sa ist eigentlich die Regel. Und das schon seit vielen Jahren.

Warum hier gerade Bayern als Ausgangspunkt genommen wird, erschließt sich mir nicht

Ladenöffnungszeit – Wikipedia

„Gesetzliche Ladenschlusszeiten an den Werktagen gibt es in den Ländern Bayern und Saarland (20 bis 6 Uhr)“
#15
Registriert seit: 21.03.2006
Allgäu
Fregattenkapitän
Beiträge: 3051
wer um 18.00 nicht weiss, was er braucht, weiss es um 20.00 auch nicht.
#16
customavatars/avatar224042_1.gif
Registriert seit: 09.07.2015

Obergefreiter
Beiträge: 70
Zitat Pfeifenheini;26883641
Sehr gut, ein hoch auf den Klimaschutz :wall:
Wenn dann jeder Heini tagtäglich Kleinstmengen bestellt, weils einem ja eh vor den Arsch getragen wird, ist bestimmt richtig gut für den Klimaschutz.


Naja das gröste Problem was wir haben ist unser Plastik,das müssen wir abschaffen und dann unseren Konsum zügeln damit nicht soviel in den Müll landet.Wenn wir das schaffen haben wir sehrviel gewonnen,der Materialismus ist eines unserer grösten Probleme weil wir alles haben wollen.
#17
customavatars/avatar125488_1.gif
Registriert seit: 20.12.2009
Seit 02 registriert
Banned
Beiträge: 1823
Zitat Fury aka Wardaddy;26884803
Naja das gröste Problem was wir haben ist unser Plastik


Plastik und CO2. Na denn wollen wir mal.
#18
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Zitat pedi;26884644
wer um 18.00 nicht weiss, was er braucht, weiss es um 20.00 auch nicht.


Als ich noch in einer Hamburger Werbeagentur gearbeitet habe wäre ich selten mal vor 20:00 zum einkaufen gekommen, von daher sind die längeren Öffnungszeiten schon hilfreich für manche Leute.
#19
Registriert seit: 21.03.2006
Allgäu
Fregattenkapitän
Beiträge: 3051
du hast um 8.00 angefangen und ohne pause bis 20.00 gearbeitet? hmmmmmmmmmm
#20
customavatars/avatar39931_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006
ERZ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4649
Zitat Tech Enthusiast;26883613

[LIST=1]
[*]Lieber ein Lieferwagen, als 10 Rentner die einkaufen Fahren im Benz.
[*]Wieviele Ballungsgebiete hat Deutschland den die bis 22 Uhr offen haben? Nicht mal in München ist das normal, sondern eine starke Ausnahme.
[*]Gerade um den ländlichen Raum geht es hier doch. Bundesweit.
[*]Nicht jeder Rentner weigert sich das Internet als Lebenshilfe zu sehen. Es scheitert meist an den Kindern, die ihren Eltern diese neue Welt nicht zeigen.
[/LIST]

Wir wohnen in einem dieser "Ballungsgebiete", wenn auch nicht im Zentrum davon. Hier haben Läden nicht mal sicher bis 20 Uhr offen und manche haben zu bevor ich von der Arbeit heim komme.
Meine Mutter ist 81 und bestellt jetzt bereits einige Lebensmittel auf Amazon. Aber halt von Drittanbietern und lange haltbare Dinge.
Meine Frau und ich kaufen öfter mal für sie mit ein, wenn sie den Einkauf von schweren Dingen nicht selber tragen kann (so nen 12er Pack Milch, oder Wasserflaschen für ne Woche).
Die Option nicht nur ihre Medikamente, Smartphones, Tabletts, Klamotten und Ähnlichem auf Amazon zu bestellen, sondern auch ihre Milch, Butter und Honig, ist durchaus ein sehr positver Ausblick, auf den sie sich sehr freut.

Einfach mal den Eltern / Großeltern zeigen was Amazon, bzw. allgemein moderne Technik wie Tabletts und co, für sie machen können.
Gerade Rentner profitieren von der Technik wirklich. "Wir Jungen" nutzen sie ja nur aus Faulheit, nicht weil wir müssen.



nenn mir mal einen rentner, der sich auf diese neue technik einlässt!

meine oma ist schon heilfroh, wenn sie mit dem telefon die richtige person erreicht! :wall:

so ein schwachsinn. die rentner werden auch weiterhin selbst einkaufen weil

1. sie wissen, was sie kaufen wollen und holen sich das aus gewissheit persönlich.
2. sie nutzen neue technik aus unkenntnis nicht - sie sind in diese welt nicht reingewachsen wie wir und sind auf ihre alten tage auch nicht so lernfähig oder begierig auf neues. alte menschen schätzen beständigkeit, nicht wandel.
3. damit sie regelmäßig aus dem haus kommen.

ich glaub mehr gibts zu dieser theorie nicht zu sagen. diesen service nutzen eher junge menschen, die entweder kein auto haben und der weg zum supermarkt ziemlich weit ist, oder faule menschen, die nicht weiter laufen, als ihr auto lang ist.
#21
Registriert seit: 27.06.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3711
Zitat pedi;26884644
wer um 18.00 nicht weiss, was er braucht, weiss es um 20.00 auch nicht.


Doof ist halt, wenn man es um 17 Uhr schon weiß, was man braucht, aber noch auf der Arbeit ist bis 21:30 Uhr...
Hat nicht jeder einen 9-to-5-Job...
#22
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 10152
Find ich gut 👌
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]