1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. NVIDIA baut sich das nächste Hauptquartier

NVIDIA baut sich das nächste Hauptquartier

Veröffentlicht am: von

nvidiaErst im vergangenen Jahr hat NVIDIA sein neues Gebäude in Santa Clara bezogen. Im Frühjahr haben wir die Baustelle kurz vor der Fertigstellung besucht. Das Ende vergangenen Jahres bezogene und Endeavor getaufte Gebäude bietet eine Fläche von etwas mehr als 45.000 m² und ist der Arbeitsplatz für 2.300 Mitarbeiter. NVIDIA beschäftigt derzeit 5.000 Mitarbeiter in zehn Gebäuden in direkter Nähe zum neuen Hauptquartier. Weltweit sind es 11.500.

Um das zukünftige Wachstum aufzufangen, plant NVIDIA ein weiteres Gebäude, welches Voyager getauft wurde und eine Fläche von fast 70.000 m² bieten soll. Baubeginn soll bereits in wenigen Wochen sein. Mit der Fertigstellung rechnet man in 3,5 Jahren.

Das neue Gebäude Voyager ist in der Designsprache dem Endeavor-Gebäude sehr ähnlich und wird ebenfalls in Santa Clara, Kalifornien, entstehen. Voyager und Endeavor zusammengenommen bieten in etwa die Hälfte der Fläche des neuen Apple-Hauptquartiers in Cupertino.

Architekten, Ingenieurbüros und ausführende Firmen sollen weitestgehend identisch zum vorherigen Bau sein, um aus den Erfahrungen zu profitieren. Die Auslegung des Gebäudes hinsichtlich der Interaktion der Mitarbeiter soll ebenfalls möglichst ideal gestaltet sein. Das Design haben wir schon kurz angesprochen und die Renderings zeigen auch einmal mehr viele Dreiecke und Polygone, mit denen sich NVIDIA wohl identifiziert. Das Endeavor-Gebäude kostete NVIDIA 370 Millionen US-Dollar. Voyager dürfte demnach die 500-Millionen-Dollar-Marke reißen. Da man aber auch mehrere Milliarden US-Dollar in neue GPU-Architekturen investiert und der Platz (Arbeits- wie auch Wohnfläche) für Mitarbeiter im Silicon Valley ein limitierender Faktor ist, investiert NVIDIA hier sicherlich an der richtige Stelle.

Social Links

Tags

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-VIRUS

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona... [mehr]

  • Erste Verkaufspreise für AMDs nextGen-CPUs und -Mainboards aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN

    Der dänische Online-Versandhändler Komplett.dk nennt knapp drei Wochen vor dem offiziellen Ryzen-3000-Release erste Preise zu AMDs nextGen-Prozessoren und zu X570-Mainboards. In der Vergangenheit wurde sehr viel über die preisliche Ausrichtung für die am 7. Juli 2019 erwarteten Zen-2-CPUs und... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]