> > > > Vodafone soll kurz vor der Übernahme von Unitymedia stehen

Vodafone soll kurz vor der Übernahme von Unitymedia stehen

Veröffentlicht am: von

vodafone logoSchon seit Wochen geht das Gerücht herum, das Vodafone am Kabelnetz von Unitymedia interessiert sei. Beide Netzbetreiber sind in Deutschland tätig, jedoch begrenzt sich die Verfügbarkeit auf einzelne Bundesländer. Geht es nun nach den Informationen der britische Financial Times, soll die Übernahme durch Vodafone bereits kurz vor dem Abschluss stehen. Die Verhandlungen mit dem Unitymedia-Mutterkonzern Liberty Global seien schon in der Endphase, die Übernahme soll bald bekanntgegeben werden.

Mit diesem Schritt würde Vodafone auf einen Schlag zahlreiche Kunden hinzu gewinnen. Die Gerüchte sprechen von einem Kaufpreis von 16,5 Milliarden Euro. Schon vor Jahren hat Vodafone den Anbieter Kabel Deutschland übernommen. Mit Unitymedia würde sich das Unternehmen abermals vergrößern.

Vodafone erhofft sich mit diesem Schritt sicherlich seine Position im Bereich der Internetanschlüsse weiter abzusichern. Mit dem Netz von Unitymedia könnte Vodafone weitere Kunden über das Kabelnetz mit Internet und Telefon versorgen. Die Telekom hätte damit einen deutlich größeren Gegenspieler als bisher. Schließlich stellen die Kabelanschlüsse bei vielen Kunden eine echte Alternative zur herkömmlichen Telefonleitung dar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (32)

#23
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 3040
Ach, da hat das Bundeskartellamt doch noch gar nicht zugestimmt. Und daran ist KabelD schon damals gescheitert.

Beim Punkt absolut schlechter Service nehmen sich UM und VF übrigens absolut nichts. Den gibt es nur wenn es dem Firmen einem Vorteil bringt. Ansonsten kam man fragen bis man schwarz wird. Antworten sind reine Glückssache, positive Antworten erst recht. Kann ich aus eigener Erfahrung von klagen, sieht man aber auch in diversen Foren...
#24
customavatars/avatar176319_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1344
Ich bin seid ca 10 Jahren UM Kunde und hatte in der Zeit erst einmal einen Ausfall. Da hat ein Sprinter ein Serverhaus Platt gewalzt (12 Std Ausfall) . Bei mir kommen immer 10% mehr an als ich im Paket habe.

Das liegt daran, dass ich im Umkreis der Uni wohne und im Netz vom denen mit drin hänge. Also 24 Std Volldampf.

Ich kann mich echt nicht beschweren. Das einzige was ich abzocke finde, ist der derzeitige Bereitstellungspreis für Neukunden.

Ansonsten lüppt es so wie es soll.
#25
Registriert seit: 10.03.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1709
ich bin nur wegen den Kommentaren hier. fast so witzige unfeflektierte verallgemeinerungen wie beim mobilfunk.

immer wieder schön zu sehen mit welchen einfachen geisten man manchmal diskutiert.
#26
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1508
Zitat digger66a;26278259
Kabel ist ein in weiten Teilen und vielen Ballungszentren aus/überlastetes "shared Medium"
Wenn die Last im Block zu hoch wird geht die eigene Leitung in die Knie.
Kabel kann keine Alternative zu DSL sein, besonders nicht in Ballungszentren.


Sag das mal den gegenden die DLS "bis zu 16k" haben. Und damit 800 bekommen und kaum ne Google Anfrage durchbekommen.

Wir haben hier dieses tolle DSL 16k, alternativ Kabel 500.000. Und Kabel kommt auch 520.000 an, immer.
Selbst wenn nur 1/10 der Leistung ankommen würde, würden wir noch weniger zahlen als bei einem DSL 50k tarif der dann eh nur einen Teil liefert.
#27
Registriert seit: 21.03.2006
Allgäu
Fregattenkapitän
Beiträge: 3053
sollte doch von digger bekannt sein, dass er vodafonhasser ist.
seine beträge diesbezüglich sind absolut nicht ernst zu nehmen.
#28
customavatars/avatar33802_1.gif
Registriert seit: 21.01.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3628
Jeder der sich ernsthaft mit dem Thema der digitalen Kommunikation auseinandersetzt, sollte längst einen ausgeprägter Hass auf die in Deutschland herrschenden Telekommunikations-Konzerne entwickelt haben. Das haben diese gierigen Fortschrittsbremser sich redlich verdient.
#29
customavatars/avatar166754_1.gif
Registriert seit: 20.12.2011
Buxtehude
Fregattenkapitän
Beiträge: 2837
Ein Sonderkündigungsrecht wird man wahrscheinlich nicht bekommen :(. Schade.
#30
customavatars/avatar16873_1.gif
Registriert seit: 26.12.2004
Soest
Kapitän zur See
Beiträge: 3078
Zitat BuxxDeHude;26279224
Ein Sonderkündigungsrecht wird man wahrscheinlich nicht bekommen :(. Schade.


Warum kündigen? Etwas besseres als Kabel in Verbindung mit einer 6490 gibt es m.M. eigentlich nicht, und das für solch einen vergleichsweise niedrigen Preis.

Ich bin leider von der Telekom ziemlich enttäuscht (allgemein der Ausbau, Zuverlässigkeit und "versprochene" Leistungen).
#31
customavatars/avatar110121_1.gif
Registriert seit: 28.08.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Zitat Warl0rd;26277385
Wir brauchen keine Mega Kabelkonzern sondern freie Anbieterwahl auch im Kabelnetz ... Das Monopol bei Kabelanschlüssen bzw Internet & Telefon über diese von Vodafone ist schon arg schlimm wie ich finde ...

Genau das wird auch passieren, ich glaube nicht dass die BNetzA das lange unreguliert durchgehen lässt.

Zitat mkossmann;26277508
Und wie soll die technisch funktionieren ? Denn im Unterschied zur Steckdose im Stromnetz, wo überall das Gleiche heraus kommt, haben unterschiedliche Kabelnetzanbieter auch unterschiedliche Programmangebote/Kanalbelegungen. Das macht es erforderlich das jeder Anbieter auch eine eigene Leitung bis zum Nutzer zieht.

Notfalls mit einem regulierten Vorleistungsprodukt wie bei Vectoring auch.

Das meiner Meinung nach größte Problem an allen Kabelbetreibern ist, dass sie (die leider häufig vorkommenden) Störungen nicht richtig dokumentieren bzw. den Kunden informieren. Fällt in halb BW das Unitymedia Netz aus geht die Wartezeit an der Hotline auf 20Min+ nur um dann vom mittlerweile total genervten Hotliner gesagt zu bekommen: Sorry, Großstörung.
Das machts dann auch für Kunden die tatsächlich ein anderes Problem haben unmöglich vernünftige Hilfe zu bekommen.

Unterm Strich wirds völlig Hupe sein ob VFKD oder UM. Beide sind weit weg vom Idealzustand.
Sonderkündigungsrecht gibts übrigens automatisch sobald sie was am Tarif oder Anschluss ändern wollen.
#32
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5811
Ist ja eigentlich schon krass

Nach Kabel Deutschland wollen die jetzt auch Unitymedia auffressen

Denen geht es wohl zu gut
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Gewinnwarnung: Schleppende Geschäfte bei Media Markt und Saturn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Vierzehn Minuten vor Mitternacht und nur wenige Tage vor der Veröffentlichung der eigentlichen Quartalszahlen ging der Elektronik-Händler Ceconomy, unter dessen Dach auch Media Markt und Saturn zusammengeführt werden, am Montagabend mit einer weiteren Adhoc-Meldung an die Öffentlichkeit. Der... [mehr]