> > > > Amazon ändert Prime-Bedingungen: Nur noch mit einem Haushaltsmitglied teilbar

Amazon ändert Prime-Bedingungen: Nur noch mit einem Haushaltsmitglied teilbar

Veröffentlicht am: von

amazonAmazon hat ohne Ankündigung die Bedingungen für seine Prime-Mitgliedschaft geändert. Wie beim Blick auf das Prime-Abo auffällt, kann dieses seit dem 8. November nur noch mit einem Haushaltsmitglied geteilt werden. In der Vergangenheit konnten Prime-Nutzer bis zu vier Familienmitglieder eintragen, damit auch diese in den Genuss eines schnelleren und kostenfreien Versands kommen.

Die neue Regelung gilt allerdings lediglich für Neukunden. Bestandskunden, die schon vor dem 8. November eine Prime-Mitgliedschaft hatten, können auch weiterhin ihr Abo mit bis zu vier Haushaltsmitgliedern teilen. Sollte das Abo allerdings kurzzeitig gekündigt werden und nicht mehr aktiv sein, fällt diese Option weg und es gilt die neue Regelung für Prime-Kunden.

An den Kosten für eine Prime-Mitgliedschaft hat sich dabei nichts geändert. Im Jahresabo werden weiterhin 69 Euro jährlich fällig und bei monatlicher zahlweiße werden 8,99 Euro im Monat verlangt.

Amazon scheint aktuell und auch künftig kräftig an Prime zu schrauben. Erst heute hatten wir berichtet, dass Prime Video eventuell teilweise kostenfrei und dann über Werbung finanziert werden könnte. Bei dieser Meldung handelt es sich derzeit allerdings noch um reine Gerüchte.