> > > > HP glaubt die wahren Innovationen stecken immer noch im PC-Markt

HP glaubt die wahren Innovationen stecken immer noch im PC-Markt

Veröffentlicht am: von

hp

HP ist im Bereich der PCs einer der erfolgreichsten Hersteller und speziell bei Geschäftskunden beliebt. Im Smartphone-Segment hingegen spielt HP kaum eine Rolle. Deswegen sind natürlich die Aussagen des Managers Ron Coughlin, bei HP Kopf der PC-Sparte, mit etwas Vorsicht zu genießen. So hat Coughlin in einem aktuellen Interview mit CNet erklärt, dass die wahren Innovationen immer noch aus dem PC-Segment kämen und auch weiterhin kommen würden. Wer Neuerungen wünsche, solle seinen PC aufrüsten und nicht ein neues Smartphone kaufen: „Die Innovation steckt im PC-Markt“, sagt Coughlin.

Als vielleicht etwas unglückliches Beispiel nennt Coughlin etwa neue Formate wie VR-Rucksäcke, die es ermöglichen einen Gaming-PC auf den Rücken zu schnallen. Auch kommt Coughlin zu dem Ergebnis, dass der PC-Markt bald wieder Wachstum erleben werde: „Die Nutzer stellen fest, dass man eben nicht alles an einem Smartphone machen kann. Ich denke, dass die Talfahrt des PC-Marktes deswegen bald endet.“

Coughlin verweist auch darauf, dass der Markt für mobile Endgeräte aktuell abnehme – speziell der Tablet-Markt breche ein. Hier sieht der HP-Manager die Zukunft dann auch, wie aktuell die meisten Vertreter der Industrie, in Detachables und Convertibles – aber nicht in Tablets ohne die Möglichkeit produktiv mit einer Tastatur zu arbeiten. Was Smartphones betreffe, wolle HP zwar mit Diensleistungen und Software dranbleiben, plane aber aktuell wiederum keine eigenen Modelle für Privatkunden. Auch im PC-Markt verfolge man ein bestimmtes Credo, das auf Qualität ausgelegt sei. Deswegen halte man sich von günstigen Chromebooks und Konsorten fern. Man habe auch Einstiegs- und Mittelklasse-Notebooks im Angebot, wolle aber einen gewissen Grad an Qualität für Hard- und Software nicht unterschreiten.

HP sieht laut Coughlin bei Premium- und Gaming-Geräten für sich eine große Zukunft. Etwa habe man Apple im Bereich für Premium-Notebooks bereits Marktanteile abnehmen können und etabliere sich auch im Gaming-Bereich bestens. Und „Geräte als Service“ seien weiterhin eine wichtige Priorität für HP. Mit Betriebssystemen, wie einst mit webOS, wolle HP hingegen lieber nicht mehr experimentieren. Vielmehr konzentriere man sich etwa aktuell auch auf Sicherheitslösungen. HPs Ziel sei es, die sichersten PCs der Welt anzubieten. Auch Virtual Reality habe bei HP Interesse geweckt, denn speziell für Geschäftskunden und auch Bildungseinrichtungen könnten sich hier in Zukunft viele Optionen ergeben. In diesem Bezug werde HP dann auch laut Coughlin bald noch einige Ankündigungen parat haben.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
HP glaubt die wahren Innovationen stecken immer noch im PC-Markt

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Erste Verkaufspreise für AMDs nextGen-CPUs und -Mainboards aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN

    Der dänische Online-Versandhändler Komplett.dk nennt knapp drei Wochen vor dem offiziellen Ryzen-3000-Release erste Preise zu AMDs nextGen-Prozessoren und zu X570-Mainboards. In der Vergangenheit wurde sehr viel über die preisliche Ausrichtung für die am 7. Juli 2019 erwarteten Zen-2-CPUs und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]

  • CPU-Markt: Mindfactory-Verkaufszahlen sprechen eindeutige Sprache

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

    Der Reddit-User Ingebor hat sich die Verkaufszahlen des Einzelhändlers Mindfactory mal etwas genauer angeschaut und daraufhin die Verteilung der Desktop-Prozessoren der vergangenen Jahre analysiert. Aus den ermittelten Zahlen geht hervor, dass der US-amerikanische Chiphersteller Intel im Zeitraum... [mehr]