> > > > Nach der Übernahme: Drillisch will weg vom Billig-Image

Nach der Übernahme: Drillisch will weg vom Billig-Image

Veröffentlicht am: von

Bereits vor einigen Wochen hatte United Internet ein Übernahmeangebot an den Mobilfunkdienstleister Drillisch abgegeben. Kurz nach der Meldung schossen beide Aktienkurse nach oben und nun steht nur noch die Absegnung der Aktionäre zum Abschluss der Übernahme aus. Drillisch ist derzeit vor allem für seine vielen Marken wie Simply, McSim, WinSim oder DeutschlandSim bekannt. Alle Marken nutzen das Netz von O2 und gelten als günstige Alternative zu den Verträgen direkt von O2.

Dieses Image möchte Drillisch allerdings mit der Übernahme ablegen. Zwar hat das Unternehmen bekanntgegeben, dass die Marke 1&1 weiterhin die Premium-Marke des neuen Konzerns bleiben wird, allerdings soll auch das Image der Drillisch-Marken aufpoliert werden. Drillisch möchte einerseits die Qualität seiner Produkte weiter steigern und wird hierfür andererseits die Preise anpassen müssen. Kunden können sich also darauf einstellen, dass die günstigen Preise bei Drillisch bald der Vergangenheit angehören könnten. Zwar sollen die Tarife auch weiterhin bezahlbar bleiben, aber wohl nicht mehr zu den bisherigen Kursen angeboten werden.

Ob Drillisch auch einige Markennamen aufgeben wird, bleibt offen. Das Unternehmen möchte all seine Marken genau anschauen und entsprechende Anpassungen vornehmen. Konkrete Pläne könne man an dieser Stelle jedoch noch nicht nennen.

Ob die Preise im Mobilfunkmarkt in Deutschland durch diese Veränderung allgemein wieder etwas steigen werden, wird sich erst zeigen müssen. Drillisch möchte in den kommenden Monaten seine Pläne weiter konkretisieren und erst dann wird sich wohl zeigen, wie die Konkurrenz auf die neuen Preise reagieren wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1496
Verdammt.

Das ist echt schade. Die Preise waren mehr als unschlagbar bisher. Wenn ich daran denke wie mein Kumpel geschaut hat als ich ihm zeigte wie mein Vertrag aussieht. Nich ganz nen 10er für das selbe was er für 49 Euro hatte.

Hoffe es wird nicht zu viel teurer.
#2
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 3038
Also wenn die eh schon hohen Preise weiter steigen, dann könnte das Kartellamt vielleicht mal genauer prüfen; sollen auch mal was für ihr Geld tun. :)
#3
Registriert seit: 12.09.2005

Stabsgefreiter
Beiträge: 284
Natürlich werden die Preiserhöhungen nur kommen, um besseren Service gewährleisten zu können. Ja ne ist klar...
#4
Registriert seit: 05.04.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3132
Na was meinst du was das kostet, die quasi automatisierten Antworten mit dem Inhalt "für Netzqualität garantieren wir gar nichts" zu versenden...
#5
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12595
Zitat Rattenmann;25637704
Das ist echt schade. Die Preise waren mehr als unschlagbar bisher. Wenn ich daran denke wie mein Kumpel geschaut hat als ich ihm zeigte wie mein Vertrag aussieht. Nich ganz nen 10er für das selbe was er für 49 Euro hatte.

Waren die 49€ auch im miesen (nutze ich selbst) O2 Netz?
#6
customavatars/avatar22819_1.gif
Registriert seit: 13.05.2005
Hagen
Bootsmann
Beiträge: 557
Bin selbst seit geraumer Zeit bei WinSim und konnte mich bei den beiden Malen, bei denen ich deren Kundenservice genutzt habe, wirklich nicht beschweren. Kompetente und vor allem sehr freundliche Mitarbeiter an der Strippe gehabt, und das alles zu einem wirklich guten Preis. Ich hoffe dass das auch in Zukunft so bleibt.
#7
customavatars/avatar102758_1.gif
Registriert seit: 19.11.2008
nähe Köln
Flottillenadmiral
Beiträge: 5921
Hm doof. Nutze schon ne weile win sim. War bisher auch ziemlich zufrieden. Hatte 1gb lte, 50 Minuten und 50 sms für 3,99€ da gab's echt nix zu meckern. Im Zuge der Roaming Abschaffung gab's ja letzten (?) Monat schon eine Erhöhung um 2€. Sollten die Preise noch weiter steigen ohne mehr zu bieten wär das bitter. P/L war nämlich wirklich unschlagbar und für mich Kaufentscheidend

Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk
#8
Registriert seit: 10.03.2004
Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1177
Mhh die Preiserhöhung ist glatt an mir vorbei gegangen, hatte für meinen Dad bei winsim für 4,99 --- jetzt 6,99€
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]