> > > > Amazon stellt zweite Generation seiner Lieferdrohne Prime Air vor

Amazon stellt zweite Generation seiner Lieferdrohne Prime Air vor

Veröffentlicht am: von

amazonBereits Ende 2013 hatten wir berichtet, dass Amazon zukünftig seine Lieferungen auch über Drohnen ausliefern möchte. Wie der Versandhändler nun meldet, steht die zweite Generation der Lieferdrohne bereit. Amazon vermarktet das neue Modell unter der Bezeichnung Prime Air. Die Drohne kann laut Hersteller senkrecht starten und landen und sei dadurch besonders flexibel. Nach dem Landen öffnet sich automatisch eine kleine Klappe unterhalb der Drohne und die Lieferung wird auf dem Boden abgelegt. Dies kann beispielsweise im Garten des Kunden oder auch vor der Haustür sein.

Zu den technischen Daten gibt Amazon an, dass die Prime Air bis zu 24 km zurücklegen kann. Durch die Drohne sollen zukünftig die Bestellungen innerhalb von 30 Minuten beim Kunden ankommen und somit deutlich schneller als dies bisher der Fall ist. Aktuell bietet Amazon mit "Same Day" lediglich die Lieferung am gleichen Tag an und somit wäre eine Lieferung innerhalb einer halben Stunde nochmals eine deutliche Steigerung der Geschwindigkeit.

Neben Amazon denkt auch die Deutsche Post über Lieferungen mit der Drohne nach. Ob zwischen Amazon und der Deutschen Post eine Kooperation bei der Drohnenlieferung entstehen wird, wird sich in Zukunft erst noch zeigen müssen. Bisher scheitert die Idee vor allem an den Genehmigungen der Flugsicherheitsbehörden.