> > > > Projekt Titan: Apple hat Entwicklung eines eigenen Autos beschlossen

Projekt Titan: Apple hat Entwicklung eines eigenen Autos beschlossen

Veröffentlicht am: von

apple logoInnerhalb der nächsten vier Jahre will Apple die Entwicklung des ersten eigenen PKW in den wesentlichen Punkten abgeschlossen haben. Davon geht das Wall Street Journal aus, das sich auf gut informierte Kreise beruft. Treffen die Vermutungen zu, würde Projekt Titan – so der Codename – deutlich schneller als angenommen umgesetzt werden, Experten sprechen von einem sehr ehrgeizigen Zeitplan.

Dass es nun vermutlich ein konkretes Zeitfenster für das auch iCar genannte Fahrzeug gibt, soll auch an Gesprächen mit Vertretern der kalifornischen Regierung liegen. Diesbezüglich hatte der Guardian Ende der vergangenen Woche berichtet, dass Apple mit offiziellen Stellen über mögliche Tests eines autonomen Fahrzeugs gesprochen habe. Dabei könnte auch das Thema Geheimhaltung eine Rolle gespielt haben. Denn während Apple bekannt dafür ist, neue Produkte so lange wie möglich vor der Öffentlichkeit verborgen zu halten, sehen die Regeln für die Erprobung und Zulassung von PKW deutlich transparenter aus. In Bezug auf autonome Fahrzeuge kommt hinzu, dass unter anderem klar kommuniziert wird, welcher Hersteller über eine Testerlaubnis für den öffentlichen Raum verfügt.

Die Gespräche sollen am Ende dazu beigetragen haben, dass die Unternehmensführung für die Umsetzung des Projekts ausgesprochen habe; vorausgegangen war eine ein Jahr lang anhaltende Diskussion über Für und Wider. Im Anschluss sei das verantwortliche Team von 600 auf 1.800 Mitarbeiter verdreifacht worden.

Zum Fahrzeug selbst gibt es bislang nur wenige Informationen. Als sehr wahrscheinlich gilt, dass Apple auf einen elektrischen Antrieb setzen wird, darauf deuten nicht zuletzt diverse abgeworbene Spezialisten hin. Auf eine vollständige Autonomie wird man zumindest in der Anfangszeit nicht setzen, wie es in dem Bericht heißt. Stattdessen soll der Wagen teilautomatisiert fahren können, erst langfristig ist der alleinige Betrieb vorgesehen. Weiter offen ist, ob Apple mit einem etablierten PKW-Hersteller zusammenarbeitet. Ende Juli wurde bekannt, dass es Gespräche mit BMW gegeben hätte, dabei ging es um den i3 als mögliche Plattform für Projekt Titan. Allerdings wurden die Verhandlungen ergebnislos unterbrochen. Dass Apple das eigene Modell vollständig allein entwickeln und produzieren wird, gilt jedoch als ausgeschlossen.

Sollten sich die Vermutungen bestätigen, wird Apple den bislang schwierigsten Markt betreten. Denn derzeit attestieren Experten Elektrofahrzeugen nur geringe Chancen. Als Gründe werden immer wieder die in vielen Fällen geringe Reichweite, das langwierige Laden der Akkus sowie die vergleichsweise hohen Preise als Hürden genannt. Zwar werden in einigen Ländern signifikante Zulassungszahlen erreicht, dies ist in erster Linie jedoch auf umfangreiche Förderungen durch den Staat zurückzuführen.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (15)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Projekt Titan: Apple hat Entwicklung eines eigenen Autos beschlossen

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Erste Verkaufspreise für AMDs nextGen-CPUs und -Mainboards aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN

    Der dänische Online-Versandhändler Komplett.dk nennt knapp drei Wochen vor dem offiziellen Ryzen-3000-Release erste Preise zu AMDs nextGen-Prozessoren und zu X570-Mainboards. In der Vergangenheit wurde sehr viel über die preisliche Ausrichtung für die am 7. Juli 2019 erwarteten Zen-2-CPUs und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • CPU-Markt: Mindfactory-Verkaufszahlen sprechen eindeutige Sprache

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

    Der Reddit-User Ingebor hat sich die Verkaufszahlen des Einzelhändlers Mindfactory mal etwas genauer angeschaut und daraufhin die Verteilung der Desktop-Prozessoren der vergangenen Jahre analysiert. Aus den ermittelten Zahlen geht hervor, dass der US-amerikanische Chiphersteller Intel im Zeitraum... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]