1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Zukäufe lassen Lenovo wachsen, Motorola durchbricht die Marke von 10 Millionen

Zukäufe lassen Lenovo wachsen, Motorola durchbricht die Marke von 10 Millionen

Veröffentlicht am: von

lenovoDie Übernahme der x86-Server-Sparte von IBM sowie der Kauf von Motorola Mobility haben sich für Lenovo ausgezahlt. Denn wie das Unternehmen in der Nacht mitteilte, konnte man den Umsatz auch dank dieser Schritte zwischen Oktober und Dezember um 31 Prozent steigern. Damit erreichte man 14,092 Milliarden US-Dollar nach 10,789 Milliarden im Vorjahreszeitraum.

Den nach wie vor größten Anteil am Umsatz hatte erneut die PC-Sparte. Allerdings ging dieser auf 65 Prozent zurück, im vierten Quartal 2013 waren es noch 81 Prozent. Auch für diese Entwicklung ist Motorola verantwortlich. Denn die neue Tochter konnte mehr als 10 Millionen Smartphones ausliefern und somit 1,9 Milliarden US-Dollar zum Umsatz beitragen. Einen Überschuss konnte die Mobil-Sparte aber nicht erwirtschaften, das Minus in Höhe von 89 Millionen dürfte Lenovo jedoch verschmerzen können. Gleiches gilt für den Rückgang beim Nettogewinn. Mit 253 Millionen US-Dollar fiel dieser 5 Prozent niedriger als im Jahr zuvor aus, Grund hierfür sind jedoch - erneut - die Zukäufe, die das Ergebnis spürbar belastet haben sollen.

In den kommenden Monaten soll die positive Entwicklung anhalten, vor allem bei Motorola. Hier wollen die Chinesen innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate die Grenze zur Profitabilität erreichen und den Marktanteil weiter ausbauen. Auch, um den dritten Platz auf der Rangliste der größten Smartphone-Hersteller zu verteidigen; vor allem die chinesische Konkurrenz dürfte weiter Druck ausüben.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Checkout with Crypto: PayPal schaltet Bezahlfunktion für Kryptowährungen frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PAYPAL

    Im Oktober gab PayPal bekannt, künftig auch Bezahlungen über verschiedene Kryptowährungen ermöglichen zu wollen. Die Plattform sollte ab ab 2021 zur Handelsplattform für Bitcoin und Co. werden. Nachdem US-Kunden bereits seit Ende des letzten Jahres verschiedene Kryptowährungen direkt über... [mehr]

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • US-Regierung hebt Sonderlizenzen für Huawei auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Auch mit der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden hält der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter an. Nun nimmt das Ganze nochmals Fahrt auf. Die zunächst erteilten Sondergenehmigungen an US-Firmen, den chinesischen... [mehr]

  • Caseking startet die Schnäppchenjagd 2020 mit den King Deals

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING2019

    Am kommenden Freitag, den 27. November 2020 ist es wieder soweit und die große Schnäppchenjagd anlässlich des Black Friday beginnt. Bereits jetzt schon lassen sich bei Caseking mit den King Deals bis zu 50 % beim Kauf bestimmter Artikel sparen. Besagte Angebote laufen vom 23. bis zum 30.... [mehr]

  • Keine Lenovo-Produkte mehr in Deutschland: Nokia erwirkt einstweilige Verfügung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Das Urteil eines Münchner Gerichts glich für Lenovo wahrscheinlich einer Hiobs-Botschaft. Die einstweilige Verfügung zwingt den großen Technik-Konzern dazu, den Verkauf fast sämtlicher Produkte in Deutschland einzustellen.Seit gestern ist die gesamte deutsche Internetseite von Kaufangeboten... [mehr]

  • Sennheiser trennt sich von seiner Kopfhörer-Sparte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SENNHEISER

    Der deutsche Hersteller Sennheiser hat jetzt bekanntgegeben, sich von der eigenen Kopfhörer- sowie Soundbar-Sparte für Endverbraucher zu trennen. In Zukunft wird besagter Bereich von dem schweizerischen Unternehmen Sonova übernommen. Dies lässt sich der Produzent von Hörgeräten insgesamt 200... [mehr]