> > > > Nokia will keine Handys mehr bauen

Nokia will keine Handys mehr bauen

Veröffentlicht am: von

nokia 2013Noch befindet sich das Nokia-Logo auf diversen Smartphones, doch seit einigen Wochen - und spätestens seit der Vorstellung des Lumia 535 - ist klar, dass dies schon bald der Vergangenheit angehören wird.

Wer die Hoffnung hatte, dass sich dies mittel- oder langfristig wieder ändern wird, dürfte spätestens jetzt enttäuscht werden. Denn die Finnen planen nicht mit einer Rückkehr ins Geschäft mit Mobiltelefonen. In London erklärte Nokia-Chef Rajeev Suri, dass es solche Überlegungen nicht gebe, ließ sich und dem Unternehmen jedoch eine Hintertür offen. Denn man habe bemerkt, dass eine Nachfrage in Sachen Lizenzierung der Marke Nokia vorhanden ist. Deshalb, so Suri, sei man sicher, dass es Nokia bald wieder in der „Welt der Konsumenten“ geben werde. Das bedeutet: Smartphones, auf denen der bekannte Schriftzug wieder auftaucht, könnten von einem beliebigen anderen Hersteller stammen.

Allerdings wollte der Manager sich nicht auf eine bestimmte Produktkategorie festlegen, auch andere Arten von Geräten - aber auch Dienstleistungen - könnten unter dem Label Nokia erscheinen.

Damit dürften die Spekulationen rund um ein mögliches neues Android-Gerät aus Finnland zu einem Ende kommen. Denn schon seit geraumer Zeit gab es Gerüchte, Nokia werden nach dem Auslaufen der im Vertrag mit Microsoft festgehaltenen Sperrfrist Smartphones auf Basis von Googles Betriebssystem im Stile des Nokia X bauen.

Laut Suri bleibe es auf absehbare Zeit beim derzeitigen Unternehmensaufbau. Die wichtigste Säule ist nach wie vor die Netzwerk-Sparte, die etwa 90 Prozent der Einnahmen generiert, dahinter kommt das Geschäft mit Kartendiensten (HERE) sowie die Patentverwaltung. In letzteren Bereich würde später auch die Lizenzierung der Marke Nokia fallen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3697
Die Lumias waren grandios. Nur WP hat zu lange gebraucht um auf ein Niveau mit Android und iOS zu kommen. Ich muss zugeben, dass das Lumia 920 teils deutlich besser war als mein aktuelles LG G2. Haptisch und performancemäßig.
#5
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2148
@Morrich

Lustige Aussage.^^
Ich finde nicht, dass mein Lumia 620 potthässlich aussieht und außerdem bietet es mir relativ viel für den Preis. ;-)
Bloß weil mir Apple und Samsung nicht zusagen, sage ich ja auch nicht, dass sie besser keine Smartphones mehr bauen sollten. :P
#6
Registriert seit: 16.06.2012

Obergefreiter
Beiträge: 91
Naja haben die schon irgendwie verdient wenn man bedenkt wie die mit den deutschen mitarbeiten umgegangen sind :)
#7
customavatars/avatar91773_1.gif
Registriert seit: 18.05.2008
90762 Fürth
Leutnant zur See
Beiträge: 1062
Ich persönlich finde es sehr schade, dass sich hiermit der absolute Big-Player der 90er endgültig aus dem Handymarkt verabschiedet. Es gab Zeiten, da hatte beinahe jeder ein Nokia-Handy, wie 3210, 3310, 6210 usw.

Klar hat Nokia zu lange auf das falsche Pferd gesetzt mit ihrem Symbian-System, aber mit den Lumias konnten sie meines Erachtens was die Wertigkeit, die Haptik und auch die Performance angeht, definitiv wieder an alte Zeiten anschließen. Leider war das alles einfach etwas zu spät.

Dennoch freue ich mich mit meinem Lumia 930 das allerletzte Nokia-Flagschiff zu haben und es in friedlicher Koexistenz neben meinem iPhone benutzen zu können.

R.I.P. Nokia
#8
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1979
Zitat Morrich;22862195
[...]die Nokia Lumia sehen schlicht und einfach potthässlich aus.
Dazu sind die technischen Daten zumeist auch nicht befriedigend und die Preise schlicht zu hoch.


Selten so viel Bullshit in zwei Sätzen gelesen.
1. Zum Glück ist das immer noch Geschmackssache.
2. Gerade die günstigen Lumias waren - und sind noch immer - in Sachen Performance jedem Androidgerät in ähnlichen Preisregionen und selbst deutlich teureren Geräten meilenweit voraus.
#9
customavatars/avatar64976_1.gif
Registriert seit: 29.05.2007
Westerwald, RLP
Kapitän zur See
Beiträge: 3080
Zitat Gruba;22862664
Selten so viel Bullshit in zwei Sätzen gelesen.
1. Zum Glück ist das immer noch Geschmackssache.
2. Gerade die günstigen Lumias waren - und sind noch immer - in Sachen Performance jedem Androidgerät in ähnlichen Preisregionen und selbst deutlich teureren Geräten meilenweit voraus.


Dem kann mich so anschließen.

Habe selber ein Lumia 820. Finde ich einfach gut das Ding. Meiner Mutter habe ich letzten Monat ein Lumia 530 gekauft. Für einen Preis von 89€ kann man da nicht meckern...
#10
Registriert seit: 25.09.2014
Schwäbisch Hall
Gefreiter
Beiträge: 61
Schade.. Aber verständlich, Samsung und Apple beherrschen den Markt - Nokia wäre irgendwann ausgestorben, was den Handymarkt angeht.

#11
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 596
ich finds lustig wie viele meinen war ja klar, hatten eh nix zu bieten (so nach dem motto), wenn aber ein neues gerät kam fanden es viele toll.
nur gut das es die gibt die das gegenteil zeigen.

ich war (vor ewigkeiten) selber fan von nokia (auch wenn ich nur nen 3210 hatte...), die lumias sind garantiert nich so schlecht wie einige meinen. wären die nich mit nem windows gekommen hätte ich jetzt eventuel wieder eins (ich hab nix gegen das os ansich, aber ich mag die kacheln nich... egal ob mobil oder desktop)
#12
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1437
Zitat reality90;22862656
Naja haben die schon irgendwie verdient wenn man bedenkt wie die mit den deutschen mitarbeiten umgegangen sind :)


Was Nokia in Deutschland gemacht hat, immer mit diesem Zeug kommen wird langsam langweilig.
Andere Firmen haben das genauso gemacht, wenn man mit Geld lockt passiert halt sowas. Da ist der deutsche Staat schuld und nicht die Firma!
#13
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3448
Mit Windows 10 wird Lumia erst mal wieder richtig Interessant .. für mich heist es dann: Adieu Android
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]