> > > > Lumia 535: Microsoft stellt das verbesserte Einsteiger-Smartphone vor

Lumia 535: Microsoft stellt das verbesserte Einsteiger-Smartphone vor

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Nach nur vier Monaten löst Microsoft das Lumia 530 als Einstieg in die Windows-Phone-Welt ab. Der Nachfolger ist aber nicht einfach nur eine leicht verbesserte Version, sondern stellt gleich im mehrfacher Hinsicht einen beachtlichen Sprung dar.

Zunächst betrifft dies den Namen. Denn als erstes Lumia wird das Lumia 535 ohne Nokia-Schriftzug auskommen müssen, statt dessen wird es offiziell als Microsoft Lumia in den Handel kommen. Die zweite Überraschung: Erhielten Käufer beim Lumia 530 noch ein 4 Zoll großes Display für unverbindliche 99 Euro, sind es nun 5 Zoll mit 960 x 540 Pixel für 119 Euro. In der Preissteigerung enthalten sind aber auch mehr Arbeitsspeicher - nun 1 GB statt 512 MB - sowie 8 statt 4 GB interner Speicher; ein microSD-Slot ist erneut vorhanden.

microsoft lumia 535 02

Verbessert wurden auch die Kameras. So steckt auf der Rückseite des 140,2 x 72,4 x 8,8 mm großen und 146 g schweren Lumia 535 zwar erneut ein 5-Megapixel-Sensor, diesem steht nun aber ein LED-Blitz zur Seite. Die gleiche Auflösung erreicht der Frontsensor, der dank des verbauten Weitwinkelobjektivs vor allem bei Selfies gut abschneiden soll. Nicht verändert wurden SoC und Schnittstellen. Hier bleibt es bei einem Snapdragon 200 mit vier 1,2 GHz schnellen CPU-Kernen sowie WLAN nach n-Standard und HSPA+; Bluetooth 4.0 ist erneut vorhanden, NFC fehlt weiterhin. Kräftig zugelegt hat der Akku, der es nun auf 1.905 mAh bringt (Lumia 530: 1.430 mAh).

microsoft lumia 535 03

In den Handel soll das Lumia 535 mitsamt Windows Phone 8.1 in den kommenden Wochen kommen, zunächst als Single-SIM-Version. Termin und Preise für die Dual-SIM-Variante sind noch nicht bekannt. Angesichts der deutlichen Verbesserungen, sieht man einmal von der geringeren Pixel-Dichte des Displays ab, sollten an einem Windows-Phone-Einsteigergerät Interessierte bis zum Start des neuen Modells warten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Naja, das Lumia 630 hat den schnelleren SoC mit Sensor-Core, ein kleineres Display was manchen eher gefällt. Aber du hast recht, eher ein 535 als ein 630 :P
#3
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1955
Ich finde 5" für ein Einsteigergerät einfach zu viel des Guten...
#4
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1272
Wo sind die 3-4" Geräte?!?

Es gibt Unmengen an immer noch größeren Geräten, aber kein Hersteller befriedigt die Kunden, die was kleineres haben wollen :grummel:
#5
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3249
Zitat Gruba;22848773
Ich finde 5" für ein Einsteigergerät einfach zu viel des Guten...


Warum muss ein Einsteigergerät automatisch klein sein?
#6
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1955
Zitat RainbowCrash;22850025
Warum muss ein Einsteigergerät automatisch klein sein?


Weil ich gerade die kleinen Lumias immer wieder gerne Einsteigern und Technikneulingen im Bekanntenkreis(Eltern, Großeltern) empfohlen habe und die meinen Erfahrungen nach mit einem so großen Gerät nichts anfangen konnten, wenn ich Ihnen mein 5" Gerät als Muster in die Hand gedrückt habe. Die 4" waren immer der perfekte Kompromiss zwischen Bedienbarkeit und guter Ablesbarkeit.

Natürlich trifft das sicher nicht auf alle zu, aber ich schrieb ja, dass MIR das (aus Erfahrung) zu viel des Guten sei.
#7
customavatars/avatar23017_1.gif
Registriert seit: 18.05.2005
Tettnang
Bootsmann
Beiträge: 662
Wenn das Teil in die Richtung von 50€ kommt werde ich es testen.
#8
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Zitat Gruba;22850440
Weil ich gerade die kleinen Lumias immer wieder gerne Einsteigern und Technikneulingen im Bekanntenkreis(Eltern, Großeltern) empfohlen habe und die meinen Erfahrungen nach mit einem so großen Gerät nichts anfangen konnten, wenn ich Ihnen mein 5" Gerät als Muster in die Hand gedrückt habe. Die 4" waren immer der perfekte Kompromiss zwischen Bedienbarkeit und guter Ablesbarkeit.


Ich habe die gegenteilige Erfahrung gemacht. Gerade ältere Menschen, bei denen die Sehkraft naturgemäß nachlässt, stehen häufig mit zusammengekniffenden Augen vor dem 4" Handy, weil sie die Schrift nicht lesen können oder Tasten auf der virtuellen Tastatur suchen. Jedes Zehntel Zoll mehr Display dürfte eine große Erleichterung für ältere Menschen sein. Nicht umsonst sind Seniorentelefone eher größer.

Und kleine Smartphones werden anscheinend auch kaum noch nachgefragt. Selbst mit guten Augen sorgt ein größeres Display halt einfach für ein besseres Smartphone-Erlebnis. Und in die Hosentasche passen ja selbst 6 Zoll Geräte.
#9
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Ich habe gerade etwas interessantes gelesen: laut Microsoft kriegen alle WP8 Lumias das Update auf Windows 10. D.h. das Lumia 535 wird auch auf Windows 10 upgedatet!

Auch interessant: MS hat gerade eine kostenlose Videoschnitt App als Beta exklusiv für Lumias rausgehauen, die auch auf dem Lumia 535 läuft.

Mit 165 MB dürfte das - zumindest für mich und abgesehen von den Offline Kartendaten - die wohl größte App sein (ok, es gibt wohl schon Spiele im GB Bereich...). Und die läuft sogar auf dem kleinsten Lumia 530, das nur halb so viel RAM wie das Lumia 535 hat.
#10
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat TARDIS;22857851
Ich habe gerade etwas interessantes gelesen: laut Microsoft kriegen alle WP8 Lumias das Update auf Windows 10. D.h. das Lumia 535 wird auch auf Windows 10 upgedatet!


viel besser in dem zusammenhang finde ich das für das 520 und 620
#11
customavatars/avatar202094_1.gif
Registriert seit: 17.01.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 158
Denke ich auch, dass die 30er Generation das update bekommt war irgendwie abzusehen, bei den 20ern ist das schon eher kulanz, weil das ja doch deutlich über die sonst üblichen versorgungszeiträume hinausgeht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]