> > > > Crytek UK: Einige Manager angeblich von ihren Posten zurückgetreten

Crytek UK: Einige Manager angeblich von ihren Posten zurückgetreten

Veröffentlicht am: von

crytekDie letzten hitzigen Spiele der Fußballweltmeisterschaft dürften der Führungsriege der angeblich finanziell angeschlagenen Spieleschmiede Crytek gerade recht gekommen sein, um dem Medienrummel entfliehen zu können – zumindest am Standort Großbritanniens. Wie die Kollegen von Kotaku.com am Wochenende berichteten, soll sich die Lage von Crytek UK weiter verschlechtert haben.

Während einige Mitarbeiter schon seit einigen Monaten auf ihre Gehälter warten und teilweise sogar ihre Arbeit niedergelegt haben sollen, soll sich nun auch ein Teil der Führungsriege verabschiedet haben. Den Informationen zufolge sollen Studio-Head Karl Hilton und Development-Director Ben Harris das Unternehmen bereits verlassen haben. Auch Hasit Zala soll seinen Posten als Game-Director geräumt haben, was vor allem die Entwicklung des Homefront-Nachfolgers vollständig auf Eis legen lassen dürfte. Gerüchte über eine mögliche Weitergabe des Titels gibt es schon seit einigen Wochen. Auch an der Entwicklung von Warface war Zala beteiligt. Ein Großteil der Mitarbeiter soll sich bereits auf die Suche nach einem neuen Arbeitsplatz aufgemacht haben, schreibt Kotaku.com weiter.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Crytek gibt es nicht. Zuletzt hatte das Unternehmen einen Gamestar-Bericht über finanzielle Probleme zurückgewiesen. Bei den aktuell sich mehrenden Gerüchten aber bleibt die Spieleschmiede erstreckend still.

Eine Insolvenz Cryteks wäre ein herber Rückschlag für die deutsche Spieleindustrie. Als potentieller Übernahme-Kandidat wird in der Gerüchteküche Sony genannt.

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1836
Herber Rückschlag für die deutsche Spieleindustrie? Warum? Crytek hat aus meiner Sicht noch nicht ein interessantes Spiel entwickelt. Mir würden die nicht fehlen.
#2
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24898
Far Cry 1 und Crysis 1 waren grafikmäßig auf jedenfall Meilensteine in der Spielgeschichte.
#3
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3599
Nach den ersten beiden Spielen war der Rest doch nur wieder und wieder ein lauer Aufguss.
Dazu ist Crysis nun nicht grade ein Renner wie z.B. CoD oder BF gewesen, war ja klar das die Spiele nicht so viel bringen.

Und die Engine wollte auch kaum jemand wirklich nutzen. Warum auch immer.

Tja... pech gehabt. Ich werde sie nicht vermissen.
#4
Registriert seit: 18.04.2007
Eifel
Bootsmann
Beiträge: 595
Zitat Stechpalme;22420602
Nach den ersten beiden Spielen war der Rest doch nur wieder und wieder ein lauer Aufguss.
Dazu ist Crysis nun nicht grade ein Renner wie z.B. CoD oder BF gewesen, war ja klar das die Spiele nicht so viel bringen.

Und die Engine wollte auch kaum jemand wirklich nutzen. Warum auch immer.

Tja... pech gehabt. Ich werde sie nicht vermissen.


warum immer so negative Posts? Und was soll das mit dem vermissen ? also ganz ehrlich eure aussagen sind Müll. Ich habe einige Titel ausgelassen. Aber nicht immer kann alles klappen, wir als kunden bestimmen ja auch wann eine Firma zu Grunde geht. Raubkopien machen das nicht besser.
Alle schreien sie haben,haben, haben niemand will groß geld ausgeben. Wie oft höre ,lese ich ich hole es mir wenn es billiger ist!

Ich finds schade so weiß man nicht ob wirklich nicht noch saugeile Spiele gekommen wären.

und zum lauen Aufguss " WoW" ist so ausgelutscht und da meckert man nicht über lauen Aufguss und es spielen trotzdem genug Leute. Weil man das spiel net cracken kann bzw. es kein sinn macht.
Also bevor man hier sinnlos schreibt erst Hirn aktivieren dann schreiben.
#5
Registriert seit: 18.04.2007
Eifel
Bootsmann
Beiträge: 595
Zitat Stechpalme;22420602
Nach den ersten beiden Spielen war der Rest doch nur wieder und wieder ein lauer Aufguss.
Dazu ist Crysis nun nicht grade ein Renner wie z.B. CoD oder BF gewesen, war ja klar das die Spiele nicht so viel bringen.

Und die Engine wollte auch kaum jemand wirklich nutzen. Warum auch immer.

Tja... pech gehabt. Ich werde sie nicht vermissen.


warum immer so negative Posts? Und was soll das mit dem vermissen ? also ganz ehrlich eure aussagen sind Müll. Ich habe einige Titel ausgelassen. Aber nicht immer kann alles klappen, wir als kunden bestimmen ja auch wann eine Firma zu Grunde geht. Raubkopien machen das nicht besser.
Alle schreien sie haben,haben, haben niemand will groß geld ausgeben. Wie oft höre ,lese ich ich hole es mir wenn es billiger ist!

Ich finds schade so weiß man nicht ob wirklich nicht noch saugeile Spiele gekommen wären.

und zum lauen Aufguss " WoW" ist so ausgelutscht und da meckert man nicht über lauen Aufguss und es spielen trotzdem genug Leute. Weil man das spiel net cracken kann bzw. es kein sinn macht.
Also bevor man hier sinnlos schreibt erst Hirn aktivieren dann schreiben.
#6
Registriert seit: 15.01.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3220
Crysis 1 war ja noch richtig schick, es war kein Open World, aber bei weitem nicht dieses Schlauch Design von den Nachfolgern.
Aber am schlimmsten fand ich den Rückschritt auf Seiten des Multiplayers. Powerstruggle hat so viel Laune im Clan gemacht. Wurde dann durch 0815 DM und TDM abgelöst.

Wenn Sony der Käufer wird, dann wird das für die PCler sicherlich nicht mehr besser werden. Aber in Hinblick auf die letzten Erscheinungen können es auch gern PS4 Only Titel werden.

Vll. lässt Roberts Space Industrie ja was rüberwachsen ^^

@xenix irgendwie verstehe ich deine Argumentationskette nicht. Spiele sind so lange nicht ausgelutscht bis sie crackbar sind?
Es liegt wohl eher daran das es die Leute fesselt, was die Nachfolger von Crysis eben nicht mehr konnten. Ein SP von Crysis hat auch nur Content für wenige Stunden im Gegensatz zu WoW. Da muss dann der MP überzeugen und das tat er nicht.
Und was daran verkehrt ist Spiele später zu kaufen, weil sie jemandem den Vollpreis nicht wert sind verstehe ich auch nicht.
Über Keyshops könnte man ja noch diskutieren, aber darüber? Das ist ganz normales Marktverhalten zwischen Angebot und Nachfrage. Willst du jetzt das jeder jedes Mistgame unterstützt damit jedes Studio ggf. unverdient im Wohlstand lebt?
#7
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3599
Zitat xenix;22420968
warum immer so negative Posts? Und was soll das mit dem vermissen ? also ganz ehrlich eure aussagen sind Müll. Ich habe einige Titel ausgelassen. Aber nicht immer kann alles klappen, wir als kunden bestimmen ja auch wann eine Firma zu Grunde geht. Raubkopien machen das nicht besser.
Alle schreien sie haben,haben, haben niemand will groß geld ausgeben. Wie oft höre ,lese ich ich hole es mir wenn es billiger ist!

Ich finds schade so weiß man nicht ob wirklich nicht noch saugeile Spiele gekommen wären.

und zum lauen Aufguss " WoW" ist so ausgelutscht und da meckert man nicht über lauen Aufguss und es spielen trotzdem genug Leute. Weil man das spiel net cracken kann bzw. es kein sinn macht.
Also bevor man hier sinnlos schreibt erst Hirn aktivieren dann schreiben.


Warum negativ? Weil ich von Crytek bisher nichts gesehen habe das mich wirklich interessiert hat. Und wie du selbst sagst, der Kunde bestimmt wann eine Firma zugrunde geht. Was hier ja gerade passiert. Mal davon abgesehen das Missmanagement getrieben wurde.
Wie kommst du jetzt auf Raubkopierer? Alle in der Spielindustrie leiden mehr oder minder darunter und viele gehen nicht zu Grunde. Warum wohl? Und was für "saugeile" Spiele sollen denn kommen? Oder wie lange soll man darauf warten? Soll ich jetzt noch mehr Spiele von denen kaufen in der Hoffnung das sie mal was gutes zustande bringen? Nach dem Medienhype um Crysis 3 - der nur von kurzer dauer war - krähte kein Hahn mehr nach dem Spiel, warum wohl? Weil es einfach Mist war.
Ich hab kein Problem damit Geld für Spiele auszugeben, gerne auch mehr..... wenn das Spiel was taugt.

Du mit deinem Raubkopieren.... zzz.... so ein Quatsch. Was man nicht cracken kann, kaufen die Leute auch nicht. So viele Verluste machen die Macher damit überhaupt nicht.

Crytek hat es nicht geschafft gute Spiele auf den Markt zu bringen welche genug Leute fesseln damit der Umsatz stimmt. Dazu kommt noch ein rasanter Wachstum, viele Büros ect. die gar nicht Gegenfinanziert werden konnten. Die Engine interessiert in der Weiten Welt kaum bis niemanden, warum auch immer, also kann man da auch nicht auf Lizenzen hoffen wie z.B. die UT Engine die eine recht große Verbreitung hat.

Alles in allem hat Crytek fast alles falsch gemacht was man falsch machen konnte. Daher... wenn sie weg sind.... mir völlig egal. Verdient in den Abgrund gerutscht und auch noch mit voller Fahrt hinein manövriert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]