> > > > Gravis übernimmt Filialen des Apple-Händlers re:Store

Gravis übernimmt Filialen des Apple-Händlers re:Store

Veröffentlicht am: von

gravisDer Elektronik- und Computerhändler Gravis, der im Dezember 2012 selbst Teil der Freenet-Gruppe wurde, übernimmt ab Ende Mai die Ladengeschäfte seines Konkurrenten re:Store. Das teilte das Unternehmen heute Nachmittag in Berlin mit.

Die Transaktion soll bereits bis Ende Mai abgeschlossen sein. Zwölf der insgesamt 14 Filialen sollen bis Ende des Monats ihren Besitzer wechseln, wobei auch alle Verkaufsmitarbeiter der Standorte übernommen werden. Damit steigt die Zahl der Gravis-Geschäfte von 34 auf 46. Durch die Übernahme von re:Store erhofft sich Gravis ein in Deutschland flächendeckendes Filialnetz sowie ein langfristiges Wachstum des Unternehmens.

Wir wollen die Nummer eins für Digital Lifestyle in Deutschland sein.“, erklärte Geschäftsführer Jochen Otterbach. Jesper Lehmann Nielsen, Geschäftsführer der re:Store GmbH, teilte hingegen mit, dass sich sein Unternehmen künftig stärker auf den russischen und skandinavischen Markt konzentrieren werde. Durch die Akquisition zählt Gravis zu den größten Apple-Händlern in Deutschland, vertreibt inzwischen aber auch Produkte anderer Hersteller, wie zum Beispiel von Samsung oder Sony. Apple selbst hat sein eigenes Filialnetz in Deutschland kontinuierlich ausgebaut und so den Druck auf seine Reseller ebenfalls erhöht.