> > > > THQ-Insolvenz: Verbliebene Marken werden verkauft

THQ-Insolvenz: Verbliebene Marken werden verkauft

Veröffentlicht am: von

THQ logoIm Rahmen der THQ-Insolvenz werden nun auch die letzten verbliebenen Marken verkauft. Bisher wurden nur die absoluten Spielekracher der Spieleschmiede veräußert. Bis zum 15. April können interessierte Käufer auch Gebote für die restlichen sechs Pakete abgeben.

In diesen Paketen sind beispielsweise folgende Titel enthalten: Red Faction, Homeworld, Darksiders und die Radsimulation MX. Zudem alle von THQ produzierten Spiele wie Titan Quest, Juiced und Full Spectrum Warrior. Auch Worms und Supreme Commander sind in den Paketen vorzufinden. Mit den Lizenzen übernehmen alle Käufer auch fortwährende Kosten und Einkünfte aus den Verkäufen der Titel. In einigen Fällen wird dem Käufer das Recht zugesprochen, Serienteile weiter entwickeln zu dürfen und zu veröffentlichen. THQ erwartet aus den Verkäufen weitere Umsätze und eine extrem große Anzahl an Interessenten.

Im folgenden Abschnitt findet sich eien Auflistung der einzelnen Spiele-Pakete:

Paket 1: Red Faction

  • Red Faction
  • Red Faction 2
  • Red Faction: Armageddon
  • Red Faction: Guerrilla

Paket 2: Homeworld

  • Homeworld
  • Homeworld 2

Paket 3: MX

  • MX Alive
  • MX Superfly featuring Ricky Carmichael
  • MX Unleashed
  • MX vs. ATV Reflex
  • MX vs. ATV Untamed
  • MX vs. ATV Alive Tournament
  • MX vs. ATV Unleashed
  • MX vs. ATV: On the Edge

Paket 4: Darksiders

  • Darksiders
  • Darksiders II

Paket 5: Selbst entwickelte Titel

  • All Star Cheer Squad
  • All Star Cheer Squad 2
  • All Star Karate
  • Baja: Edge of Control
  • Battle of the Bands
  • Beat City
  • Big Beach Sports
  • Big Beach Sports 2
  • Big Family Games
  • Crawler
  • de Blob
  • de Blob 2
  • Deadly Creatures
  • Deep Six
  • Destroy All Humans!
  • Destroy All Humans! 2
  • Destroy All Humans! Big Willy Unleashed
  • Destroy All Humans! Path of the Furon
  • Dood’s Big Adventure
  • Drawn to Life
  • Drawn to Life: The Next Chapter
  • Elements of Destruction
  • Fantastic Pets
  • Frontlines: Fuel of War
  • Full Spectrum Warrior 1
  • Full Spectrum Warrior 2: Ten Hammers
  • Juiced
  • Juiced 2: Hot Import Nights
  • Lock’s Quest: Construction Combat
  • Neighborhood Games
  • Pax Imperia
  • Stuntman: Ignition
  • Summoner
  • Summoner 2
  • Terranium
  • The Outfit
  • Titan Quest
  • Titan Quest: Immortal Throne
  • uDraw
  • World of Zoo

Paket 6: Lizensierte Software

  • Costume Quest
  • Daniel X (SueJack)
  • Deepak Chopra’s Leela (Curious Holdings)
  • Fancy Nancy: Tea Party Time! (Harper Collins)
  • Jeopardy
  • Jeopardy 2
  • Journey to the Center of the Earth
  • Let’s Ride Best of Breed
  • Marvel Super Hero Squad: Comic Combat
  • Marvel Super Hero Squad: The Infinity Gauntlet
  • Marvel Super Hero Squad: The Infinity Gauntlet 2
  • Nancy Drew: The Hidden Staircase
  • Nexuiz
  • Paws & Claws: Marine Rescue
  • Paws & Claws: Papered Pets Resort 3D
  • PurrPals 2
  • Rio
  • Rocket Riot
    Screwjumper (Frozen Codebase)
  • Scripps Spelling Bee (Scripps)
  • Sherlock Holmes and the Mystery of Osborne House
  • Stacking
  • Supreme Commander
  • Supreme Commander: Forged Alliance
  • The Biggest Loser
  • Truth or Lies
  • Vampire Legends: Power of Three (dtp)
  • Wheel of Fortune
  • Wheel of Fortune 2
  • World of Zoo
  • Worms
  • Worms 2
  • Worms: Battle Islands
  • Worms: Open Warfare
  • Worms: A Space Oddity
  • Worms: Open Warfare 2 (Team17)
  • You Don’t Know Jack (Jellyvision)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8237
"In einigen Fällen wird dem Käufer das Recht zugesprochen, Serienteile weiter entwickeln zu dürfen und zu veröffentlichen"

Recht seltsame einstellung muss ich mal eben anmerken. wenn man sich als unternehmen so ein paket oder mehrere kauft, warum sollte man dann dieses spiel nicht weiterentwickeln, einen neuen teil rausbringen und diesen veröffentlichen. dafür kauft man sich als unternehmen ja in der regel diese pakete um evtl von z.b. darksiders noch ne fortsetzung rauszubringen.
#2
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3694
Du hast es geschafft zu denken.
Ich biete für RedFaction-Paket 50 €.
#3
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11244
hoffentlich gibt es dann ein supreme commander 3 in naher zukunft
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2600
Zitat Snake7;20264471
Du hast es geschafft zu denken.
Ich biete für RedFaction-Paket 50 €.


Die machen mit Red Faction monatlich sicherlich mehr Gewinn als nur 50€...:stupid:
#5
customavatars/avatar103609_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 604
51 !
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]