> > > > Yahoo setzt den Fokus auf mobilen Bereich

Yahoo setzt den Fokus auf mobilen Bereich

Veröffentlicht am: von

yahoo-neuIn einem Interview bezog Yahoo-Chefin Marissa Mayer Stellung zur kommenden Strategie des Unternehmens. So sieht sie die Zukunft im mobilen Bereich.

Der mobile Bereich wird in der Technik-Branche immer beliebter. Vor Kurzem veröffentlichte Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 8, das vor allem auf mobilen Geräten einschlagen sollte. Nach über 40 Millionen verkauften Lizenzen ist Windows 8 erfolgreicher als sein Vorgänger Windows 7, was auch an der Verbreitung auf mobilen Geräten liegen könnte. Yahoo hat seit längerem größere Probleme, zuletzt gab es Spekulationen um eine Partnerschaft und eine gemeinsame Suchmaschine mit Facebook. Mayer sieht die Zukunft im mobilen Bereich, man möchte sich punktuell immer mehr verstärken, um mit den großen Konkurrenten wie Apple, Samsung und Microsoft mithalten zu können. Yahoo werde sich allerdings keinen eigenen Kartendienst zulegen, da die Kosten für so ein Projekt den Rahmen sprengen würden. Auch Apple hatte dies vor wenigen Wochen versucht, inzwischen musste sich Apple-Chef Tim Cook öffentlich entschuldigen und wichtige Mitarbeiter wurden im Zuge des Desasters entlassen.

Yahoo will seine Mitarbeiter mit Smartphones ausstatten, damit die Angestellten bereits ein Gefühl für die kommenden Projekte bekommen. Dabei steht es ihnen frei, ob sie auf iOS-, Android- oder Windows-Phone-Smartphone zurückgreifen würden.  

 

Marissa Mayer:

The interesting thing is when you look at what people want to do on their phone, it's mail, weather, check stock quotes and news. That's Yahoo's business. This is a huge opportunity for us because we have the content and all the information people want on their phones

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 06.02.2006

Admiral
Beiträge: 9404
Die Überschrift sagt genauso viel aus wie der Artikel...Drumherum nochmal 2 andere Artikel hier erwähnt. Das wars. Hatte mir mehr erhofft ;)
#2
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 816
Was macht Yahoo eigentlich? Ich kenne sie nur durch ihren Suchdienst, und den nutzt eigentlich niemand wirklich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]

NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]