> > > > Offiziell: Apple lädt zur Keynote am 12. September

Offiziell: Apple lädt zur Keynote am 12. September

Veröffentlicht am: von

apple logoIn den vergangenen Monaten kamen zahlreiche Spekulationen zu einer neuen Generation von Apples iPhone auf. Auf die Frage, wann Apple das neue iPhone präsentieren könnte, hatte die Gerüchteküche mit dem 12. September schnell eine Antwort gefunden. Galt dieser Termin bislang lediglich als wahrscheinlich, bestätigt Apple eine Keynote an diesem Tag nun offiziell.

So schickte der in Cupertino ansässige Konzern vor wenigen Stunden die Einladungen zur Keynote an die Presse heraus. Stattfinden soll die Veranstaltung am 12. September um 10:00 Uhr Ortszeit (19:00 Uhr deutscher Zeit). Als Räumlichkeit hat sich der US-Konzern dabei erneut das Yerba Buene Center in San Francisco gemietet. Besonders interessant an der Einladung sind jedoch nicht nur die Informationen über Zeit und Ort, sondern auch das Erscheinungsbild, das in der Vergangenheit schon im Vorfeld den ein oder anderen Tipp zur kommenden Neuvorstellung gab. Auf der aktuellen Einladung zeichnet sich der Spruch „It´s almost here" ab. Direkt darunter befindet sich eine große Zwölf, die einen Schatten in Form einer Fünf wirft. Dass Letzteres auf die Vorstellung eines „iPhone 5" hindeutet, kann dabei wohl kaum angezweifelt werden.

Apple lädt zur Keynote am 12. September

Schenkt man den bisher aufgetauchten Gerüchten Glauben, so soll das „iPhone 5" mit einem 4,0-Zoll-Display samt „In-Cell-Technology" erscheinen. Des Weiteren sind in der Vergangenheit mehrere vermeintliche Bauteile des kommenden Apple-Smartphones aufgetaucht, die erste Hinweise auf das Design geben sollten.

Social Links

Kommentare (107)

#98
Registriert seit: 08.03.2006
Tübingen
Bootsmann
Beiträge: 756
@Don: Sag jetzt nicht ihr seid auch dort ?
Irgendwas muss so ein Auslandssemester ja bringen ;)
#99
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Ein Kollege ist wegen des IDF in San Francisco.
#100
customavatars/avatar67610_1.gif
Registriert seit: 06.07.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4680
@DeathMethal
Was ist an weiß nicht gut, bzw warum dann schwarz, ich hab es eher umgekehrt vor!?
#101
customavatars/avatar174782_1.gif
Registriert seit: 22.05.2012
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3336
Ich find schwarz auch wesentlich edler
#102
Registriert seit: 24.12.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3468
Zitat Sukkunida;19435145
Ich find schwarz auch wesentlich edler


Nö, umgekehrt.
Mehr als 90% aller Smartphones sind dunkel bzw. schwarz. Da hebt weiß sich klar ab. Eben wie eine weiße PS3 ;)
#103
customavatars/avatar65943_1.gif
Registriert seit: 12.06.2007
Mitteldeutschland
Kapitän zur See
Beiträge: 4072
Ja, wenn man metrosexuell ist, ist das bestimmt auch cool ein weißes Handy zu haben :)
#104
customavatars/avatar174782_1.gif
Registriert seit: 22.05.2012
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3336
Sicher sind viele modelle schwarz, aber wir reden hier vom iphone, da is das schwarze durch die glaselemente nochmal hervorgehoben. Klassiker halt. Weiss is mehr sone trendfarbe.
#105
Registriert seit: 13.09.2002

Kapitänleutnant
Beiträge: 1758
Was hat das nun mit metrosexuell zu tun? Ich mein, denkt Ihr überhaupt noch nach über den Schwachsinn den ihr hier von euch gebt? Ob nun schwarz oder weiß ist doch völlig egal, eine Frage des persönlichen Geschmacks.
#106
customavatars/avatar65943_1.gif
Registriert seit: 12.06.2007
Mitteldeutschland
Kapitän zur See
Beiträge: 4072
:D SCNR

Man muss es ja nicht gleich so bitter ernst nehmen, habe immerhin einen Smiley hintergepackt. Oh man ey
#107
Registriert seit: 13.09.2002

Kapitänleutnant
Beiträge: 1758
Naja mag sein, das schlimme ist ja das es wirklich Leute gibt die so denken.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]