> > > > Facebook reicht Gegenklage gegen Yahoo ein

Facebook reicht Gegenklage gegen Yahoo ein

Veröffentlicht am: von

facebookMitte März dieses Jahres reichte Yahoo in San Jose, Kalifornien, Klage gegen Facebook ein. Gegenstand der Klage waren zehn Verstöße gegen Patente, die Yahoo hält. Diese betreffen unter anderem Methoden zur Platzierung von Werbung im Web. Facebook reagierte schnell und kaufte IBM mehr als 750 Patente ab, die Yahoo vorher von IBM lizensiert hatte (wir berichteten).

Nun reichte das soziale Netzwerk selbst Klage gegen Yahoo ein und sieht ebenfalls Verletzungen in 10 Patenten seitens Yahoo. Außerdem äußerte sich der Social-Network-Riese schriftlich zu Yahoos Anschuldigungen. Darin heißt es, Facebook habe nicht gegen Patente verstoßen und beantrage, dass Yahoos Anschuldigungen fallen gelassen und der Fall abgeschlossen werden. Außerdem fordert Facebook ein Gerichtsverfahren und Schadenersatz. 

Die betroffenen Patente, die sich in Facebooks Besitz befinden, erfassen wesentliche Social- Networking-Techniken. Unter anderem behandeln Sie das generieren von personalisierten, auf den User zugeschnittenen Feeds, das markieren von digitalen Medien oder Algorithmen zur Erzeugung von Überschriften. Diese in diesen Patenten behandelten Techniken nutzt Yahoo in vielen seiner Dienste, unter anderem Flickr, der Yahoo Homepage, Yahoo Finance, Sports, News, Games, Movies, Shopping, Travel und Autos. Während einige davon bereits vor der formellen Gründung von Facebook eingereicht wurden - was bedeutet, dass sie erst später von Facebook erworben wurden - wurden andere Patente erst nach Facebooks Gründung eingereicht und erteilt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Gewinnwarnung: Schleppende Geschäfte bei Media Markt und Saturn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Vierzehn Minuten vor Mitternacht und nur wenige Tage vor der Veröffentlichung der eigentlichen Quartalszahlen ging der Elektronik-Händler Ceconomy, unter dessen Dach auch Media Markt und Saturn zusammengeführt werden, am Montagabend mit einer weiteren Adhoc-Meldung an die Öffentlichkeit. Der... [mehr]