> > > > Übernimmt Microsoft Nokia bald komplett?

Übernimmt Microsoft Nokia bald komplett?

Veröffentlicht am: von

MicrosoftIm Februar sorgte die Meldung für Aufsehen, dass Nokia und Microsoft in Zukunft kooperieren würden, um ein globales mobiles Ökosystem zu schaffen. Nokia wechselte in diesem Zusammenhang ins Windows Phone-Lager (wir berichteten). Jetzt gibt es Gerüchte, dass diese Zusammenarbeit nur der erste Schritt hin zur völligen Übernahme Nokias durch Microsoft gewesen sein könnte. Demnach möchte Microsoft mit einer solchen Übernahme sein Smartphone- und Communication-Geschäft stärken. Die nötigen Verhandlungen sollen angeblich bereits in der kommenden Woche beginnen, der Deal könnte dann noch in diesem Jahr über die Bühne gehen.

Noch sind allerdings ernsthafte Zweifel an diesem Gerücht angebracht. Nokia hat zwar Probleme, auf die Entwicklungen im Mobil-Bereich adäquat zu reagieren, erscheint aber noch lange nicht als wirklicher Übernahmekandidat. Microsoft hingegen hat momentan noch den teuren Kauf von Skype zu schultern (wir berichteten).

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 11.01.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 925
MS braucht Nokia nicht mal nicht zu kaufen... immerhin konnten sie ein trojanisches Pferd (Elop) als CEO einschleusen. Ist vermutlich billiger so. Mir kommt kein WP7 Phone ins Haus.
#2
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 492
Nokia und Microsoft?! sehr nice ;=) das gefällt mit! Hoffentlich bedeutet das entlich mal das ende von der Symbian Software. Mich würde das freuen!
#3
Registriert seit: 18.09.2004

Matrose
Beiträge: 26
ich halte von nokia sowieso nicht mehr viel, nachdem sie in deutschland haufenweise subventionen eingestrichen haben und sich damit abgesetzt haben. seitdem boykottier ich nokia.
#4
customavatars/avatar109891_1.gif
Registriert seit: 06.03.2009
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2136
Imo hätten sie lieber voll auf Maemo setzen sollen, allerdings zu einem viel früheren Zeitpunkt.
Spätestens mit dem N97 müsste doch klar gewesen sein, dass Symbian einfach nicht mehr zeitgemäß ist, das war ja ne richtige Frechheit, das Telefon als "Flaggschiff" zu verkaufen.

Schade um Nokia, aber schlauer Schachzug von Microsoft. Man darf gespannt sein, vielleicht entwickelt sich WP7 zu nem ernstzunehmenden Konkurrenten für Android?
#5
customavatars/avatar27231_1.gif
Registriert seit: 12.09.2005
Niedersachsen
Leutnant zur See
Beiträge: 1074
@ruffy

sehe ich genauso, seit dem kaufe ich auch kein Nokia Zeugs mehr, des weiteren, scheint die Quali auch nicht gerade besser geworden zu sein.

In meinem Bekanntenkreis kenne ich keinen, der ein Nokia Handy hat und gleichzeitig zufrieden ist.
#6
Registriert seit: 05.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 41
also die normalen telefon(nicht smart-phone) handys sind immernoch das beste was es auf dem markt gibt.
#7
Registriert seit: 11.01.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 925
Symbian ist schon entsorgt/verkauft worden. Die Entwickler wurden gekündigt. Als Meego/Maemo Gerät soll noch das N950 rauskommen.

Was zum Geier soll an WP7 gut sein?
Das Ding kann nicht mal ordentlich Bluetooth.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]