1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Netzpolitik
  8. >
  9. Gigabit-Studie: Voraussichtlich 29,3 Millionen Anschlüsse bis Mitte des Jahres

Gigabit-Studie: Voraussichtlich 29,3 Millionen Anschlüsse bis Mitte des Jahres

Veröffentlicht am: von

deutsche telekom breitband glasfaserErst kürzlich veröffentlichte das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur seinen jährlichen Breitbandatlas. Demzufolge stieg die Versorgung der Haushalte in Deutschland mit Gigabit-Anschlüssen im vergangenen Jahr um etwa 37 %. Die inzwischen dritte Ausgabe der Gigabit-Studie vom Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) liefert einen genaueren Blick auf den aktuellen Stand und gibt zudem Aussichten auf den Rest des Jahres.

Demnach ist die Anzahl der Gigabit-fähigen Anschlüsse im ersten Halbjahr 2021 um 600.000 auf nunmehr etwa 23,3 Millionen Anschlüsse gestiegen. Ein großer Teil des Anbieter setzt beim Ausbau auf HFC-Breitbandkabel anstelle von Glasfaser, da diese deutlich günstiger sind.

Bis zur Mitte des Jahres sollen dann bis zu 29,3 Millionen Gigabit-fähige Anschlüsse in Deutschland installiert sein. Dies entspricht in der Theorie etwa 62,4 Prozent aller Haushalte, so der Schluss der Studie. Trotz der ermutigenden Zahlen bleibt abzuwarten, inwiefern besagte Haushalte tatsächlich Zugang zu Gigabit haben werden. So zeigte eine erst kürzlich veröffentlichte Untersuchung der Bundesnetzagentur für 2019/20, dass nur etwa ein Viertel der Endkunden, die im Vertrag festgeschriebene Geschwindigkeit  tatsächlich regelmäßig erreicht.