> > > > Huawei bestätigt: Google hat bislang keine Lizenz erhalten

Huawei bestätigt: Google hat bislang keine Lizenz erhalten

Veröffentlicht am: von

huawei

Eigentlich macht es den Eindruck, als ob die Vereinigten Staaten von Amerika im Handelskrieg mit der Volksrepublik China so langsam aber sicher erste Fortschritte machen und aufeinander zugehen. Wie Hardwareluxx bereits berichtete, haben bislang rund 75 Unternehmen eine Genehmigung vom Commerce Department erhalten, um mit Huawei Geschäfte zu machen. Zu den US-amerikanischen Unternehmen, die eine der genannten Lizenzen erhalten haben, gehörte auch Microsoft. 

Jetzt bestätigte der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei gegenüber dem US-Nachrichtensender CNN, dass der Suchmaschinenriese Google aktuell keine der erwähnten Lizenzen erhalten hat. Somit ist es momentan für Google nicht möglich mit Huawei zusammen zu arbeiten. Dies hat zur Folge, dass weiterhin keine Google-Apps auf Huawei-Geräten zur Verfügung stehen. Laut Aussagen von Ren Zhengfei im Gespräch mit CNN hat das US-amerikanische Unternehmen aus Mountain View bereits einen entsprechend Antrag bei den US-Behörden eingereicht, jedoch bislang noch keine Genehmigung erhalten.

Der Huawei-CEO bekräftigte im Interview mit dem Nachrichtensender zudem, dass man Google weiterhin als Lieferanten bevorzugen würde und die US-Regierung bedenken sollte, dass andere Zulieferer durch die fehlende Lizenz einen Vorteil gegenüber Google hätten. Sollte sich Huawei einen neuen Lieferanten suchen müssen, bedeutet dies für den US-amerikanischen Suchmaschinenriesen zusätzliche Konkurrenz. Der neue Huawei-Partner könnte dann mit Hilfe des chinesischen Unternehmens weiter wachsen und sich in Zukunft größere Marktanteile sichern.

Somit bleibt aktuell nur abzuwarten, ob die Behörden der Vereinigten Staaten von Amerika dem Suchmaschineneriesen eine entsprechende Lizenz erteilen werden. Sollte sich die US-Regierung dagegen entscheiden, könnte sich dies negativ auf die aktuell laufenden Verhandlungen zwischen den beiden Ländern auswirken.