> > > > Sonntag: Rückblick auf die vergangene Woche

Sonntag: Rückblick auf die vergangene Woche

Veröffentlicht am: von
Nach einer kurzen Auszeit ist der Wochenrückblick nun wieder da. Die interessantesten News der aktuellen Woche fassen wir hier noch einmal zusammen um so einen geordneten Überblick zu haben. Neuvorstellungen und Ankündigungen haben diese Woche dominiert. Welche Hersteller und welche Produkte für Schlagzeilen gesorgt haben, kann man im Read More erfahren. Dort findet sich je ein Ausschnitt pro News und ein entsprechender Link zur Quellnews. Insofern man an dieser interessiert ist, kann man problemlos dem Link folgen.

 

 

16. März 2009: SSD-Festplatten in naher Zukunft deutlich günstiger

samsung Wie Samsung heute mitteilte erwartet der Hersteller in naher Zukunft einen drastischen Preissturz bei sogenannten Solid-State-Drives (SSD), welche die herkömmlichen Festplatten ersetzen sollen.

Die kommende Festplattentechnik setzt auf den deutlich schnelleren Flash-Speicher, der jedoch auch um einiges teurer ist. Infolgedessen ist es nicht verwunderlich, dass mit der Vergrößerung der Kapazität ebenso der Preis drastisch ansteigt... [weiterlesen]

 

16. März 2009: NVIDIA: Nvision findet nicht statt

nvidia3 Erst im vergangenen Jahr hat der Grafikchiphersteller NVIDIA die "Nvision" ins Leben gerufen. Diese Messe war - wie der Name schon sagt- ausschließlich für NVIDIA und entsprechende Reseller vorbehalten. Dort wurden neue Grafikkarten, Produktideen und andere Innovationen gezeigt. Nur ein Jahr nach der offiziellen "Eröffnung" muss die Messe in diesem Jahr wieder eine Auszeit nehmen, so NVIDIA. Eigentlich sollte die Messe wie geplant im dritten Quartal 2009 stattfinden, doch sagte der Hersteller diese heute ab. Die Gründe sind im Grunde genommen klar: Wie schon... [weiterlesen]

 

16. März 2009: DFI: P55-Platine abgelichtet

dfi Bereits auf der CeBIT 2009 stellten so einige Hersteller ihre kommenden P55-Mainboards für den kleinen Bruder des Intel -Core-i7-Prozessors aus. Neben MSI und Jetway scheint nun auch DFI an der Reihe zu sein – zumindest tauchten erste Bilder einer entsprechenden Hauptplatine auf. Auffälig sind vor allem die drei PCI-Express-2.0-Grafikkartenslots, welche auf dem DFI DK P55-T3eH6 zu finden sind. Mit den vollen 16-PCI-Express-Lanes werden aber womöglich nicht alle Slots bedient... [weiterlesen]

 

17.03.2009: Intel will AMD die x86-Lizenz entziehen

intel3 Schon seitdem AMD seine Firmenspaltung angekündigt hatte, war die Frage der x86-Lizenz ungeklärt. Das Abkommen besagt, dass Prozessoren nur von AMD selbst, oder direkten Tochterunternehmen produziert werden dürfen. Dies sei laut Intel mit der Gründung der Foundry Company, welche jetzt Globalfoundries genannt wird, nicht mehr der Fall. Nun droht Intel AMD das Lizenzaustausch-Abkommen aus dem Jahre 2001 innerhalb der nächsten 60 Tage zu entziehen und bittet AMD zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen, beziehungsweise die Kritikpunkte zu beseitigen. Ein Schritt, der sicherlich nicht einfach werden würde. Die Problematik sieht Intel vor allem darin, dass AMD nur etwa 30 Prozent... [weiterlesen]

 

17. März 2009: Scythe veroffentlicht Katana-3-CPU-Kühler

scythe Auf dem CeBIT-Messestand des Kühlungsspezialisten Scythe gab es in diesem Jahr eine Vielzahl an Produktneuheiten zu bestaunen . Nun hat das japanische Unternehmen die sofortige Verfügbarkeit des Katana-3-CPU-Kühlers angekündigt. Fast schon obligatorisch, kommt der Kühler mit sechs 6-mm-Heatpipes daher. Er besitzt eine leichte Schräglage, wodurch zusätzlich sensible Komponenten des Mainboards vom Luftstrom profitieren können. Im Gegensatz zum Vorgänger, liefert Scythe den Katana 3 mit einem 92-mm-PWM-Lüfter aus. Beim Katana 2 wurde noch auf eine 100-mm-Variante gesetzt. Zusätzliche Lamellen auf der Oberfläche der Bodenplatte sollen außerdem für eine zusätzliche Wärmeabgabe sorgen, und so die Gesamtleistung des Kühlers erhöhen... [weiterlesen]

 

18. März 2009: Apple stellt iPhone OS 3.0 SDK vor

iphoneos3 Apple hat allen Entwicklern und der Presse Details zur im Sommer erwarteten Firmware 3.0 vorgestellt. Ab sofort können Entwickler über das neue SDK Software erstellen und testen. Eines vorneweg: Alle bisherigen iPhone-Modelle werden in der Lage sein die neue Firmware zu tragen. Dem iPhone Classic werden allerdings einige wenige Features fehlen, da es auf der Hardware-Seite nicht in der Lage ist diese zu verwenden. Mehr dazu aber später... [weiterlesen]

 

 

18. März 2009: NVIDIA PhysX auf der Playstation 3

sony Ab sofort bietet NVIDIA allen bei Sony registrierten Entwicklern die Möglichkeit auch auf der Playstation 3 die PhysX-Bibliotheken zu verwenden. Auf dem PC bietet NVIDIA mit dem entsprechenden Treiber ab allen Grafikkarten der GeForce-8-Serie die Möglichkeit der PhysX-Unterstützung, sofern das jeweilige Spiel dafür angepasst ist. Da viele Titel sowohl für die Konsole als auch für den PC entwickelt werden, sieht NVIDIA mit der Öffnung der Technologie eine weitere Möglichkeit diese zu etablieren. Bisher ist die Unterstütung seitens der Entwickler noch eher zögerlich. Einzig Mirrors Edge als einer der bekanntesten Titel machte hier auf sich aufmerksam. Wie genau PhysX auf der Playstation 3 realisiert wurde ist unbekannt. Grundsätzlich kann PhysX auf einer beliebigen CPU, GPU oder einer sonstigen programmierbaren ALU ausgeführt werden... [weiterlesen]

 

18. März 2009: Erste Benchmark-Ergebnisse zur ATI Radeon HD 4890

amd Nachdem wir erst heute Vormittag die ersten handfesten Informationen zur ATI Radeon HD 4890 liefern konnten , gibt es nun sogar die ersten Benchmark-Ergebnisse zu begutachten. Laut OCHeaven.com soll dem kommenden 3D-Beschleuniger, welcher schon für den 6. April 2009 erwartet wird, ein Intel -Core-i7-920-Prozessor samt 3072-MB-DDR3-Arbeitsspeicher zur Seite gestanden haben. Auch die angegebenen Taktraten decken sich mit denen von heute Morgen. Demnach arbeitete der RV790-Chip mit einer Taktfrequenz von 850 MHz. Der GDDR5-Videospeicher ging hingegen mit 975 MHz ans Werk. Somit verfügt die Karte über 100 MHz mehr GPU- und 75 MHz mehr Speichertakt... [weiterlesen]

 

19. März 2009: Microsoft bringt den Internet Explorer 8

Microsoft Am heutigen Abend will Microsoft die finale Version des Internet Explorer 8 veröffentlichen. Nach einer langen Entwicklungsphase von über zwei Jahren steht der neue Browser für Windows XP, Windows Vista, Windows Server 2003 sowie Windows Server 2008, und zwar jeweils für die 32- und 64-Bit-Versionen, der Öffentlichkeit zur Verfügung. Insbesondere in Sachen Geschwindigkeit soll der neue Browser deutlich zugelegt haben. Zahlreiche Tests attestierten dem Internet Explorer 8... [weiterlesen]

 

 

20. März 2009: Samsung NC20 in der Redaktion eingetroffen

samsung Nachdem uns gestern Sonys Mini-Netbook Vaio P erreichte, drückte uns der freundliche Paketbote heute erneut mehrere Kartons in die Hand. Darunter unter anderem ein Paket von Samsung. Der Inhalt: das exakte Gegenteil des Vaio P – Samsung Maxi-Netbook NC20. Das NC20 basiert nicht auf Intels momentan allgegenwärtiger Atom-Plattform sondern greift auf VIAs Nano-Basis zurück. Als CPU kommt ein Nano Via Nano U2250 zum Einsatz. Die Besonderheit für das Netbook-Segment ist aber mit Sicherheit das große Display, das eine Diagonale von 12 Zoll samt einer Auflösung von 1280x800 Bildpunkten... [weiterlesen]

 

21. März 2009: Kommt bald ein Atom-Prozessor mit 2,0 GHz?

intel3 In nahezu allen aktuellen Netbooks ist ein Intel -Atom-Prozessor zu finden. Wenn man nun der stets gut bedienten Gerüchteküche HKEPC Glauben schenken kann, so soll Intel – nach fast einem Jahr – wieder etwas an der Taktschraube drehen und ein neues Modell auf den Markt werfen, welches das aktuelle Topmodell, den Intel Atom Z540 mit 1,86 GHz, ablösen soll. Den Angaben zufolge könnte der Intel Atom Z550 mit einer Taktfrequenz von 2,0 GHz daherkommen und im US15W-Chipsatz Platz nehmen. Der Front-Side-Bus verrichtet dabei weiterhin mit einer Geschwindigkeit von 533 MHz seinen Dienst. Trotz des höheren Takts von rund 140 MHz... [weiterlesen]

 

21. März 2009: Logitech Harmony jetzt mit Playstation 3 kompatibel

logitech_logo Wie Logitech s Marketingmanager für Gaming-Produkte, Troy Petersen, in dem offiziellen Logitech-Blog "BLogitech" bekannt gibt, wird es in nächster Zeit ein Modul für die Playstation 3 geben, dass es erlaubt, diese mit der Harmony-Universalfernbedienungsfamilie zu steuern. Bislang waren viele verschiedene Bastellösungen auf dem Markt vertreten, Logitech möchte jetzt einen eigenen Infrarot-zu-Bluetooth-Adapter... [weiterlesen]

 

 

22. März 2009: Aqua Computer bringt Aquatube in einer Kupfer-Edition

aquacomputer2 Ohne Frage gehört der Aquatube-Ausgleichsbehälter von Aqua Computer zu den legendärsten Modellen auf den Markt. Seit Jahren erfreut sich das deutsche Produkt großer Beliebtheit. Im Jahre 2003 stellte das niedersächsische Unternehmen eine limitierte Kupfer-Auflage der Aquatube her. Aufgrund der zuletzt hohen Rohstoffpreise wurde die Kupfer-Edition jedoch nicht weiter produziert. Es folgten Varianten in Plexiglas, Delrin und die Standardvariante aus Aluminium. Nun hat Aqua Computer die Kupfer-Edition wieder ins Programm aufgenommen. Der Behälter wird aus massivem Kupfer gedreht und gefräst und schlägt mit 99,90 Euro zur Buche... [weiterlesen]

 

 

22. März 2009: VDSL mit 500 MBit/s Downstream gesichtet

ericsson_logo Wie Tecchannel berichtet, gelang es dem schwedischen Telekommunikationsanbieter Ericsson einen VDSL-Anschluss mit einem Downstream von 500 MBit in der Sekunde bereitzustellen. Das ganze System basiert auf der aktuellen Infrastruktur und erlaubt es, diese 500 MBit in der Sekunde aufrecht zu erhalten, d.h. es ist kein Spitzenwert. Durch zwei neue Techniken ist dies laut Ericsson möglich. Zum einen werden mehrere Kupferleitungen durch "Line Bonding" zusammengeschaltet, zum anderen das Übersprechen durch "Crosstalk Cancellation" gemindert. Somit kann man auf der "letzten Meile", d.h. die letzten 500 Meter, eine Geschwindigkeit von 500 MBit... [weiterlesen]

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!