Seite 5: Strenge Regularien – Zukunftschancen

Während der ersten Saison wurde die Formula E von der FIA streng reguliert. Gelockert werden soll das Reglement aber schon ab der zweiten Saison im Spätsommer. Dann darf das bisherige Einheitsauto an manchen Stellen modifiziert werden. Warum man in der ersten Saison allen Teams das gleiche Fahrzeug bereitgestellt hat, ist schnell erklärt: Mit der Formula E wollen die Veranstalter wieder zurück zu den Wurzeln des Motorsports kehren und eine Kostenexplosion wie in der Formel 1 nicht wiederholen. Zudem bleibt der Initial-Entwicklungsaufwand für die Teams im ersten Jahr mit dem Einheitsauto gering. Die Regeln sollen im Laufe der Zeit gelockert werden.

Bereits ab der nächsten Rennsaison dürfen die Teams kleinere Änderungen am Motor und der Gearbox vornehmen. Ab der dritten Saison soll dann auch der Akku ausgetauscht und überarbeitet werden dürfen. Änderungen an der Karosserie, um womöglich die Aerodynamik zu verbessern, aber wird es auch in Zukunft nicht geben – bei der Formula E will man sich voll und ganz auf die Entwicklung der Technik konzentrieren, um die Elektromobilität schneller voranzutreiben. 2019 soll der Fahrzeug-Wechsel dann komplett wegfallen. Die Formel E soll als Technologieträger der Elektromobilität wahrgenommen und familiärer für die Zuschauer und Fas werden. 

Die neuen Möglichkeiten aber könnten die Formel E auch zu einer der spannendsten Rennserien machen. Schon heute zählt in der Formel E vor allem das fahrerische Können, um erfolgreich zu sein. Gibt es später Unterschiede bei den Akkus, müssen nicht mehr alle Fahrer zur gleichen Zeit in die Box, was eine gewisse Taktik vorrausetzt, um sich vielleicht einen spannenden Boxenstopp mit dem ärgsten Konkurrenten zu liefern.

Insgesamt aber kehrt der Motorsport mit der Formula E zu den Wurzeln zurück, setzt auf mehr Spannung, mehr Strategie und vor allem auf neue Techniken, die sich im Laufe der nächsten Monate und Jahre auch in anderen Rennserien und vielleicht auch schon bald in unseren privaten Fahrzeugen wiederfinden könnten.