Seite 10: Fazit

Wenig überraschend stellt die OCZ Trion 150 keinen Geschwindigkeitsrekord auf, das muss sie als Einsteiger-Laufwerk allerdings auch nicht. Vielmehr ist sie ein gelungenes Update der OCZ Trion 100, sodass trotz Speicher mit kleinerer Strukturgröße und daraus folgend hoffentlich niedrigeren Preisen durchgängig eine leichte Performanceverbesserung im Vergleich zum Vorgänger erzielt werden konnte.

Die OCZ Trion 150 überzeugt mit einem niedrigen Preis.

Womit wir auch schon beim eigentlich wichtigsten Punkt wären, nämlich dem Preis. In der folgenden Tabelle sind einige Modelle und Kapazitäten als Vergleich aufgeführt.

Aktuelle Preise (Auswahl / Stand: 03.03.2016)
 OCZ Trion 150Crucial BX200Samsung 850 EVO
240 GB ab 64,90 Euro ab 62,86 Euro ab 79,97 Euro
480 GB ab 123,95 Euro ab 123,09 Euro ab 149,97 Euro
960 GB ab 222,95 Euro ab 283,32 Euro ab 279,00 Euro

Die Crucial BX200 kann wohl als direkte Konkurrenz der OCZ Trion 150 bezeichnet werden. Beide Laufwerke spielen in der Einsteiger-Klasse, die Crucial BX200 ist etwas schneller als die Trion 150, letztere besitzt allerdings die besseren Garantiekonditionen. Der Garantiezeitraum ist bei beiden Laufwerken gleich, nämlich drei Jahre. Bei einer Kapazität von 960 GB wird der Preisunterschied allerdings deutlich größer, die OCZ Trion 150 ist hier rund 20% günstiger als die Crucial BX200.

Der Preisunterschied zu Mainstream-Laufwerken wie der Samsung 850 EVO ist deutlich sichtbar, allerdings bekommt man dort auch entsprechend mehr Leistung. Wer diese Leistung nicht braucht, bekommt mit der OCZ Trion 150 ein preisgünstiges Einsteiger-Laufwerk. Gerade im Niedrigpreissegment tummeln sich viele verschiedene SSDs, die teilweise allerdings von zweifelhafter Qualität sind, denn viele Hersteller stellen selbst gar keine SSDs her, sondern kaufen diese ein und versehen sie lediglich mit einem eigenen Aufkleber. Diese Bedenken muss man bei OCZ nicht haben, durch die enge Anbindung an Toshiba kann man bei SSDs von OCZ prinzipiell von einer höheren Qualität ausgehen.

Positive Aspekte der OCZ Trion 150:

  • Äußerst preisgünstig
  • Kundenfreundliche Garantiebedingungen

Negative Aspekte der OCZ Trion 150:

  • (Niedrige Performance)