Seite 3: Display, Fazit

Gutes Display

Beim Display kann das XMG P406 Pro ebenfalls überzeugen. Das LG-Panel löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und erreicht gute Helligkeitswerte von bis zu 314 cd/m². Da zwischen dem hellsten und dunkelsten Wert nur etwa 40 cd/m² liegen, ist auch die Ausleuchtung gut. Sie beläuft sich auf fast 87 %. Das Kontrastverhältnis liegt mit 943:1 im guten Durchschnitt.

xmg p406 pro test 09
XMG P406 Pro

Einen Blaustich weist das IPS-Panel wie viele andere Gaming-Notebooks erfreulicherweise nicht auf. Die Farbtemperaturen liegen im Bereich von 6.500 Kelvin.

bench display

Fazit

Das XMG P406 Pro ist ein solides Gaming-Notebook, das dank seiner kompakten Abmessungen durchaus portabel ist. Eine schnelle GeForce-GTX-980-Grafikkarte samt Desktop-Prozessor kann man dann aber natürlich nicht erwarten. Trotzdem kann sich die Leistung des Intel Core i7-6700HQ in Verbindung mit der NVIDIA GeForce GTX 965M sehen lassen. Alle aktuellen Spieletitel lassen sich damit problemlos in der nativen Full-HD-Auflösung spielen. Hier und da müssen allerdings kleinere Abstriche bei der Bildqualität gemacht werden. Auf Wunsch bietet Schenker Technologies gegen Aufpreis eine schnellere GeForce GTX 970M an. 

Die SSD ist mit einer durchschnittlichen Leserate von etwa 550 MB/s ausreichend schnell für das Betriebssystem und die notwendigen Programme, kann mit den modernen PCIe-Modellen und NVMe aber nicht ganz mithalten. Platz für die eigene Spielesammlung bietet eine 2,5-Zoll-Festplatte. Das Display ist gut ausgeleuchtet, ausreichend hell und weist erfreulicherweise keinen Blaustich auf. Anschlussseitig gibt es drei USB-3.0-Schnittstellen, zahlreiche Videoausgänge sowie einen modernen USB-3.1-Typ-C-Port. 

Insgesamt ist das XMG P406 Pro ein solides Gaming-Notebook mit ausreichender Spieleleistung und guter Arbeitsperformance. Ein sehr guter Allrounder zu einem Preis ab etwa 1.600 Euro.

Positive Aspekte des XMG P406 Pro:

  • gute Spieleleistung
  • gutes Display
  • keine Bloatware installiert
  • moderne Anschlüsse

Negative Aspekte des XMG P406 Pro:

  • wenig Ausdauer im Spielebetrieb