Seite 8: Display-Messungen

Gewöhnlich gibt es an den von Apple verbauten Displays wenig auszusetzen. Apple hält sich an die eigenen Vorgaben für die Helligkeit sowie den Kontrast und kalibriert seine Displays ab Werk.

Display-Messung:
Display-Messung:

Am 12 Zoll Display des MacBook messen wir eine Leuchtdichte von 371 cd/m², was mit den eigenen Vorgaben von 350 cd/m² mehr als entspricht. Gleiches gilt auch für den Kontrast von 1.013:1, für den vermutlich 1.000:1 angepeilt wurden. Mit einem Weißpunkt von 6.650 K zeigt sich die gewohnt gute Kalibrierung bei Apple von der besten Seite.

Display-Messung:
Display-Messung:

In der Messung für die Gleichmäßigkeit liegt die Leuchtdichte etwas unter dem ursprünglich gemessenen Wert. Die maximale Abweichung liegt bei 7 Prozent im oberen rechten und linken Bereich. Insgesamt sind wir mit diesem Wert sehr zufrieden, wenngleich die Leuchtdichte gerne auch hätte etwas gleichmäßiger sein dürfen.

Display-Messung:
Display-Messung:

Im 3D-Schaubild zeigen sich die Abweichungen am besten und beschreiben auch die Tendenzen in den unterschiedlichen Bereichen des Displays.

Display-Messung:
Display-Messung:

Auch für den Weißpunkt haben wir die Gleichmäßigkeit gemessen und kommen auf relativ stabile Werte, die um maximal 212 K abweichen. Es ist eine klare Tendenz zum linken oberen Bereich zu erkennen.

Display-Messung:
Display-Messung

Im 3D-Schaubild sind die größeren Abweichungen im linken oberen Bereich am besten zu erkennen.

Display-Messung:
Display-Messung:

Sehr zufrieden sind wir mit der Farbabweichung. Einzig das dunkle Türkis ist mit einem Delta von 9,72 relativ groß und aufgrund der ansonst niedrigen Abweichungen eigentlich kaum zu erklären.