> > > > Deviltech 9700 DTX - Core i7 und GeForce GTX 280M

Deviltech 9700 DTX - Core i7 und GeForce GTX 280M - Akkulaufzeit + Temperaturentwicklung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: Akkulaufzeit + Temperaturentwicklung

Akkulaufzeit:

Die Akkulaufzeit zählt nicht zu den Paradedisziplinen des 9700 DTX. Ein Wert von gerade einmal 60 Minuten im Idle-Betrieb legt bereits dar, dass auch unter Last keine Spitzenwerte erwartet werden dürfen – eine Theorie, die sich in der Praxis bestätigt. 33 Minuten sind leider kein Wert, bei dem man von Mobilität sprechen kann. Ein Blick auf die Kombination von verwendeter Hardware und Akku hat ein solches Ergebnis aber bereits nahegelegt.

Temperarturentwicklung:

Nicht nur auf die Akkulaufzeit hat die verbaute Hardware einen Einfluss, auch das Kühlsystem muss natürlich darauf abgestimmt sein. Somit ist es nicht verwunderlich, dass das 9700 DTX bereits im Idle-Betrieb beständig durch seine drehenden Rotoren auf sich aufmerksam macht, was jedoch zu einer recht kühlen Betriebstemperatur führt. Unter Volllast drehen die Lüfter noch einmal merklich auf, reichen aber bei Weitem nicht an die Geräuschemission heran, die unsere bisher getesteten Gaming-Boliden von sich gaben. Die Temperaturentwicklung hält sich dafür jedoch in Grenzen.