Seite 1: QNAP TS-228A im Test

qnap ts228a reviewteaser Mit dem TS-228A hat QNAP Anfang des Jahres eine neues Einsteiger-NAS für zwei HDDs vorgestellt, welches das TS-228 abgelöst hat. Das wohnzimmertaugliche Design in Weiß hat QNAP beibehalten, aber einen deutlich schnelleren Quadcore-Prozessor mit 64-Bit-Fähigkeiten verbaut. Wie sich QNAPs aktuell günstigster Einstieg in die Welt der 2-Bay-NAS schlägt, haben wir uns einmal näher angeschaut.

Das TS-228A unterscheidet sich mit seiner Optik von üblichen NAS-Systemen. Das Design, welches wir das erste Mal bei QNAPs TAS-268 gesehen haben, einem Hybrid-NAS basierend auf QTS und Android von 2016, ist mit seinem weißen Hochglanz-Look vergleichsweise wohnzimmertauglich und passt somit auch gut ins Regal oder auf das Sideboard neben dem Fernseher.

Bei der aktuellen Version TS-228A kommt im Vergleich mit dem Vorgänger TS-228 nun ein deutlich leistungsfähigerer Prozessor zum Einsatz. Der Prozessor des TS-228A basiert ebenfalls wieder auf der ARM-Architektur, aber anstelle des 32-Bit-Dualcore- kommt nun ein 64-Bit-Quadcore-SoC zum Einsatz, der zusätzlich noch höher taktet. Eine dem Realtek RTD1295 nah verwandte Chip-Version setzt u.a. Synology auch in ihren Einsteigermodellen DS118, DS218play und DS218 ein. Von daher sollte das TS-228A im Vergleich mit seinem Vorgänger um Einiges performanter arbeiten.

Dank QNAPs Betriebssystem bringt auch das Einsteiger-Modell TS-228A, welches es auch als TS-128A in einer 1-Bay-Version gibt, einen großen Funktionsumfang mit. Angefangen vom reinen Netzwerkspeicher über die Personal Cloud bis hin zur Datenbank für Fotos und Videos bietet QNAP alle wesentlichen Features an. Einzig auf die Option direkt als Medienplayer zu arbeiten, muss beim Einsteigermodell TS-228A aufgrund eines fehlenden HDMI-Ausgangs verzichtet werden. Und manch professionelle Features wie Virtualisierung etc. sind verständlicherweise auch nicht mit an Bord.

Preislich liegt das QNAP TS-228A bei ca. 160 Euro und somit auf einem sehr attraktiven Niveau. Mit dem TS-231P ist das nächste Einsteigermodell bei ca. 180 Euro zu finden bzw. mit dem TS-231P2 für ca. 215 Euro. Die 2-Bay-Einsteigermodell bei Synology sind für ca. 180 Euro (DS218j) bzw. ca. 220 Euro (DS218play) zu haben.

Technische Daten
Hersteller QNAP
Modell TS-228A
Prozessor Realtek RTD1295 (Quad-Core, 1.4 GHz, ARM Cortex A53)
RAM 1 GB DDR4 RAM (nicht erweiterbar)
Speicher zwei 3,5"-SATA-Laufwerke
Anschlüsse

Hinten: 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0
Netzwerk: 1x Gigabit-Ethernet

Maße (HxBxT) 188 mm x 90 mm x 125 mm
Gewicht 0,7 kg
Besonderheiten -
Preis ca. 160 Euro

Kommen wir auf der nächsten Seite zu den Details des QNAP TS-228A.