Seite 1: Seasonic Focus SPX 750W im Test: wie schlägt sich Seasonics SFX-Platinum-Netzteil im Vergleich?

seasonic focus spx-750 teaserSeasonic hat sein Portfolio an kompakten Netzteilen im SFX-Formfaktor um ein weitere Modellreihe erweitert. Die Focus SPX Series mit 80 PLUS Platinum ergänzt die Focus SGX mit 80 PLUS Gold um zwei effizientere Alternativen. Zur Ausstattung gehören wieder ein voll-modulares Kabelmanagement und eine semi-passive Lüftersteuerung. Ob das Seasonic Focus SPX 750W das Potenzial hat, sich mit Corsairs Platzhirsch "SF Series" anzulegen, haben wir uns natürlich einmal näher angeschaut.

Wie eingangs angedeutet, ist der Markt für SFX-Netzteile traditionell klein, im Vergleich zu dem für übliche ATX-Modelle. Wir haben zwar keine Zahlen vorliegen, aber das Segment von Kompakt-Rechnern auf Mini-ITX-Basis scheint in den letzten Jahren immer interessanter zu werden. Im Gegensatz zu früher, wo diese damals "HTPC" genannten Kompakt-PCs meist nur als Multimedia-Zentrale im Wohnzimmer dienten, können die modernen Mini-Rechner problemlos mit herkömmlichen ATX-Systemen mithalten. Damit steigen natürlich die Anforderungen an von der Größe passende Netzteile - meist SFX oder SFX-L - entsprechend an. Im SFX-Format als kleinster Variante sind Modelle mit bis zu 850 W verfügbar, bei etwas größeren SFX-L-Formfaktor sogar 1.000 W.

Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W
Seasonic Focus SPX 750W

Seasonic hat aktuell zwei Netzteilserien im SFX-Format im Portfolio, welche offiziell mit den Focus SGX den Leistungsbereich von 550 bis 750 W bei 80 PLUS Gold und mit den Focus SPX 650 bzw. 750 W bei 80 PLUS Platinum abdecken. Aktuell verfügbar auf dem deutschen Markt sind allerdings nur das SGX 750W und das SPX 650W.

Auch wenn der Markt für SFX-Netzteile vergleichsweise klein ist, so bedeutet dies nicht, dass es hier für die Hersteller einfach ist, Marktanteile zu holen. Im SFX-Bereich hat sich über die letzten Jahre Corsairs SF Series als Referenz-Serie etabliert, an welcher sich jede Konkurrenz erst einmal messen muss. Cooler Master hat mit den V-Series SFX eine interessante und mittlerweile etablierte Alternative im Angebot, aber auch andere Hersteller wie SilverStone, FSP oder Chieftec versuchen es. Und natürlich auch Seasonic, welche durch ihre Position im Spitzenbereich bei den ATX-Netzteilen das entsprechende Potenzial haben sollten. 

Preislich sind die Seasonic schon einmal im oberen Bereich aufgestellt. Das momentan verfügbare Focus SPX 650W liegt bei ca. 150 Euro, ebenso wie das Focus SGX 750W. Im Vergleich dazu ist das Corsair SF750 Platinum mit ca. 145 Euro sogar etwas günstiger.

Hier die Fakten des Seasonic Focus SPX 750W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 Seasonic
 Focus SPX (2021) 750W

Modell  SPX-750 / Y7751PXSFS
Straßenpreis  ca. 150 Euro
Homepage  www.seasonic.com
Leistungswerte
+3,3V  20 A
+5V  20 A
+12V

 62 A 

+5Vsb  3,0 A
-12V  0,3 A
Leistung 12V  744 W
Leistung 3,3V & 5V  130 W
Gesamtleistung  750 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  2x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 4 / 0
SATA  6
4-Pin Molex  3
Floppy  -
Features
Effizienz  80 PLUS Platinum
Maße (LxBxH)  100 x 125 x 63,5 mm
Lüfter  92 mm 
Kabelmanagement  ja, voll-modular
Herstellergarantie  10 Jahre
Besonderheiten  semi-passive Lüftersteuerung
 Kondensatoren japanischer Marken

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das Seasonic Focus SPX 750W näher vor.