Seite 6: Fazit

Das BitFenix Formula Gold 550W konnte im Laufe unseres Testes einen guten Eindruck hinterlassen. Es verfügt über moderne Technik, hochwertige Komponenten und arbeitet sowohl leise als auch effizient. Die vermeintliche Einschränkung beim Formula Gold, nämlich den Verzicht auf ein modulares Kabelmanagement, kann sicher auch als Stärke betrachtet werden. Auch wenn ein modulares Kabelmanagement sicher einen praktischen Nutzen hat, so ist dennoch ein eher sekundäres bzw. vorwiegend "optisches" Feature eines Netzteils, was nur wenige User tatsächlich benötigen und auf welches viele User zugunsten eines niedrigeren Netzteilpreises sicher auch verzichten würden.

Die BitFenix-Formula-Gold-Netzteile als Mittelklasse-Serie umfassen den Leistungsbereich von 450 bis 750 W und bringen alle eine 80-PLUS-Gold-Effizienz. Das von uns getestete 550-W-Modell konnte im Test mit einer insgesamt guten Effizienz punkten, wobei es im niedrigen Lastbereich für ein Netzteil mit Gold-Label überdurchschnittlich effizient arbeitet. Die verbaute Technik mit einer LLC-Resonanzwandler-Plattform ist hochwertig und auch die Verwendung von Kondensatoren japanischer Marken fällt positiv auf. Weitere Pluspunkte sammelt das BitFenix Formula Gold 550 W mit seinem sinnvoll ausgelegten Multi-Rail-Konzept und der Tatsache, dass alle wesentlichen Schutzschaltungen verbaut sind. Die Ausgangsspannungen sind allesamt stabil und die Ripple-/Noise-Werte auf einem angenehm niedrigen Niveau.

Technisch kann das BitFenix Formula Gold 550W also gut punkten, aber bei einem Netzteil gibt es ja noch weitere Bewertungskategorien. Eine davon ist die Betriebslautstärke, für die üblicherweise der für die Kühlung des Netzteils verbaute Lüfter maßgeblich verantwortlich ist. Dieser arbeitet beim BitFenix Formula Gold 550W erfreulich leise, denn das verbaute 120-mm-Modell kann die eher niedrige Basisdrehzahl von 500 U/min über einen sehr weiten Lastbereich bis hin zu einer Last von ca. 80 % beibehalten. Bei dieser Drehzahl arbeitet der Lüfter nicht lautlos, aber man muss schon mit dem Ohr dicht herangehen, um ihn wahrzunehmen. Bei Volllast ist das Formula Gold ebenfalls noch vergleichsweise leise bzw. unauffällig.

Bleibt noch das Thema Ausstattung: Von den Anschlussmöglichkeiten bietet das 550-W-Modell die üblichen Optionen, die ein zum BitFenix Formula Gold 550W passendes System gut abdecken sollten. So sind ein 8-Pin-EPS-, zwei PCI-Express-, sechs SATA- und zwei 4-Pin-Molex-Stecker vorhanden. Die Verwendung von festen Kabeln, d.h. den Verzicht auf ein semi- oder voll-modulares Kabelmanagement muss der potentielle Käufer für sich bewerten. Insbesondere für die User, die keinen Show-PC bauen und kein Problem damit haben, (ganz wie früher) ein überzähliges Kabel mal zusammengerollt in einer Ecke des PC-Innenraums zu verstecken, werden vielleicht sogar froh sein, mal ein technisch gutes Modell ohne Kabelmanagement in der Auswahl zu haben.

Preislich liegt das BitFenix Formula Gold 550W mit knapp 67 Euro Marktpreis für die gebotene Technik auf einem interessanten Niveau, wobei es allerdings nicht völlig ohne Konkurrenz ist. Das Seasonic Focus Gold 550W bietet für wenige Euro mehr (Marktpreis ca. 74 Euro) auch ein voll-modulares Kabelmanagement bei 80 PLUS Gold. Weitere direkte Konkurrenten wären noch das be quiet! Pure Power 11 600W mit festen Kabeln und 80 PLUS Gold für ca. 67 Euro oder das Corsair TX550M als teil-modulares Gold-Modell für ebenfalls ca. 67 Euro. Der Käufer hat in diesem beliebten Mittelklassesegment also genügend Auswahl. Das BitFenix Formula Gold 550W gehört aber definitiv zu den Modellen, die es in die nähere Auswahl zu ziehen lohnt.


Positive Punkte bei dem BitFenix Formula Gold 550W

  • hochwertige Komponenten, funktionierende Schutzschaltungen, Multi-Rail-Design
  • gute Effizienz (80 PLUS Gold), überdurchschnittlich hoch bei niedriger Last
  • hohe Leistungsfähigkeit (LLC-Resonanzwandler-Design mit DC-DC-Technik)
  • stabile Ausgangsspannungen, niedrige Ripple-/Noise-Spannungen
  • leiser Lüfter mit vergleichsweise niedriger Drehzahl über fast den kompletten Lastbereich
  • 5 Jahre Herstellergarantie

Negative Punkte bei dem BitFenix Formula Gold 550W

  • nur zwei Kabelstränge für alle Peripherie-Anschlüsse
  • (kein modulares Kabelmanagement)

Preise und Verfügbarkeit
BitFenix Formula Gold 550W
Nicht verfügbar 69,90 Euro Ab 66,81 EUR