Seite 4: Fazit

In unserem Test hat sich das bestätigt, was wir vermutet haben: Das Snow Silent 1050W bietet die gleiche Performance wie das Platinum 1050W, nur bei spürbar niedrigerer Lautstärke. Hier hat Seasonic durch den erweiterten Lastbereich mit lüfterlosem Betrieb, die optimierte Lüftersteuerung und dem laufruhigen Lüfter mit FDB-Lager die Lautstärkeentwicklung soweit reduzieren können, dass das Snow Silent 1050W durchaus mit leisen Modellen wie dem Corsair HX1000i mithalten kann. Bis hin zu mittlerer Last vermag es lautlos zu arbeiten, darüber hinaus fällt der leise Lüfter nicht negativ auf. Rein optisch kann das Snow Silent 1050W ebenfalls überzeugen und der eine oder andere Anhänger von weißen Systemen wird sich sicher freuen, nun eine Alternative zu den wenigen weißen Modellen von Fractal Design und Super Flower zu haben.

sn07s 
Das Seasonic Snow Silent1050W überzeugt durch leisen Betrieb und einem sehr gutem Paket aus Leistung und Ausstattung

Das Snow Silent 1050W bietet eine gute Effizienz, ordentliche Ripple-Noise-Spannungen und vor allem eine exzellente Spannungsregulierung. Die Ausstattung mit acht PCI-Express- und vierzehn SATA-Anschlüssen dürfte ebenfalls keine Wünsche offenlassen. Die insgesamt gute Ausstattung mit voll-modularem Kabelmanagement und der umschaltbaren Lüftersteuerung runden zusammen mit den sieben Jahren Herstellergarantie das sehr gute Bild vom Seasonic Snow Silent 1050W ab.

EH seasonic snow silent 1050w 500px 

Positive Punkte bei dem Seasonic Snow Silent 1050W

  • sehr hohe Leistungsfähigkeit
  • sehr stabile Ausgangsspannungen mit niedrigen Ripple-/Noisespannungen
  • voll-modulares Kabelmanagement mit sehr guten Anschlussmöglichkeiten (bis zu 8x PCI-Express, 14x SATA)
  • hohe Effizienz (80PLUS Platinum)
  • sehr leiser Betrieb bei niedriger bis mittlerer Last, leise bei höherer Last
  • umschaltbare Lüftersteuerung mit großem Passiv-Betriebsbereich
  • 7 Jahre Garantie

 

Negative Punkte bei dem Seasonic Snow Silent 1050W

  • -