Seite 4: Messergebnisse Volumenstrom maximale Drehzahl

Volumenstrom in m³/h

ungehindert, max. RPM

m³/h
Mehr ist besser

Volumenstrom in m³/h

Grill, max. RPM

m³/h
Mehr ist besser

Volumenstrom in m³/h

Grill + Filter, max. RPM

m³/h
Mehr ist besser

Volumenstrom in m³/h

H5, max. RPM

m³/h
Mehr ist besser

Volumenstrom in m³/h

Radiator, max. RPM

m³/h
Mehr ist besser

Der maximale Volumenstrom hängt entscheidend von Lüfterformat und Lüfterdrehzahl ab. Nanoxias Special N.N.V.-Lüfter sind nicht nur 120-mm-Lüfter, in der PWM-Ausführung fällt auch die maximal Drehzahl mit 1.650 U/min nur moderat aus. Die 120-mm-Referenzlüfter haben da weniger Hemmungen. Der M120 PRO wird auf 2.400 U/min und der SilentWings 3 120mm PWM high-speed auf 2.200 U/min beschleunigt. Annähernd vergleichbar ist der Nanoxia-Lüfter deshalb nur mit dem Noctua NF-F12 PWM, der mit 1.500 U/min läuft. Der Special N.N.V.-Lüfter kann seinen kleinen Drehzahlvorteil nicht in jedem Testszenario ausspielen. Ganz im Gegenteil wird deutlich, dass die beiden Lüfter eine unterschiedliche Charakteristik haben. Ungehindert und mit Lüftergitter liegen die beiden Lüfter praktisch gleichauf. Der Noctua-Lüfter kommt besser mit dem Staubfilter und dem Radiator zurecht, der Nanoxia-Lüfter erreicht hingegen an dem Luftkühler mit großem Kühllrippenabstand einen höheren Volumenstrom (wenn auch mit deutlichen Schwankungen am Messgerät). Dass der NF-F12 PWM bei den restriktiven Strömungshindernissen mehr überzeugt, lässt sich mit Blick auf die Herstellerangaben zum statischen Druck erklären. Der NF-F12 PWM erreicht maximal 2,61 mm H₂O, die PWM-Version des Special N.N.V. hingegen 1,38 mm H₂O.