Seite 2: Revoltec RNC-1000 - Design und Ausstattung

Die beiden 70 mm Lüfter sind in einen Gehäusestreifen aus Aluminium eingelassen und mit einem Lüftergitter im Tribal-Look versehen worden. An allen vier Ecken der Oberseite befinden sich Plastikaufsteller, die bei Bedarf dafür sorgen, dass das Notebook nicht direkt auf dem RBC-1000 aufliegt, sondern etwas Platz gelassen wird, damit die Luft auch zirkulieren kann.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der Rückseite befindet sich der Ein/Aus-Schalter, der Anschluss für das USB-Kabel sowie ein Drehregler für die Steuerung der beiden Lüfter. Über dieses Drehrad kann der Anwender bestimmten, ob der Revoltec Kühler auf voller Leistung, flüsterleise oder auf einem Wert dazwischen arbeiten soll. Der Notebook Kühler wird über einen freien USB-Anschluss des Notebooks mit Strom versorgt.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wenn das Gerät transportiert werden soll, kann das USB-Kabel in einer der zwei Fächer bequem untergebracht werden. Andere Kleinigkeiten können ebenfalls verstaut werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Notebook Kühler kann im Neigungswinkel verändert werden, um ein noch ergonomischeres Arbeiten mit dem aufliegenden Notebook zu ermöglichen. Damit das Notebook nicht flach auf dem Kühler aufliegt und die Luft ideal auf die gesamte Fläche verteilt werden kann, verfügt der Notebook Kühler über vier rutschfeste, gummierte Abstandshalter.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der wohl größte Nachteil einer solchen Kühllösung dürfte die damit wachsende Dicke der gesamten Konstruktion sein, denn mit gut 2 cm erhöhter Position verkrampfen die meisten Hände schnell wenn eine Auflage nur auf dem Notebook nicht möglich ist.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der folgenden Seite wollen wir uns die Leistung des Kühlers einmal näher anschauen.