Seite 1: Spondoolies-Tech SP10 Bitcoin-Miner im Test

teaserWer die digitale Währung Bitcoin minen möchte, kommt mit Grafikkarten oder CPUs heute nicht mehr weit. Möchte man mehr als Cent-Beträge generieren, ist anwendungsspezifische Hardware notwendig. Diese mit „Bitcoin-CPUs“ ausgestattete Hardware ist hochspezialisiert und effizient, um beim Rennen zur Bitcoin-Generierung mitmachen zu können. In diesem Artikel testen wir erstmalig solche Hardware – mit einer Rechenleistung von 1,4 TH/s und einer Leistungsaufnahme von gut 1,3 kW handelt es sich um ein Highend-Gerät im Bereich der Bitcoin-Miner.

Die israelische Firma Spondoolies-Tech hat uns mit dem SP10 getauften Miner ein sehr interessantes Gerät zur Verfügung gestellt. Mit einer selbst entwickelten CPU – davon befinden sich insgesamt 192 im Gerät – wird die Hashing-Operation ausgeführt, die zum Bitcoin-Mining notwendig ist. Die verbauten CPUs besitzen nur diese eine einzige Instruktion und haben ansonsten keinen Verwendungszweck. Das Minen von Bitcoins ist dafür umso effizienter. Hardware wie diese bzw. die stets steigende Schwierigkeit für die Berechnung des dazugehörigen Hash-Wertes hat dafür gesorgt, dass CPUs und selbst Grafikkarten keinen Nutzen mehr beim Mining haben – die Stromkosten wären mit dieser „allgemeinen“ Hardware schlicht so hoch, dass das Berechnen eines Bitcoins um ein vielfaches teurer wäre, als ihn bei einem Handelsplatz zu kaufen.

In diesem Gehäuse stecken 192 ASICs zum Minen von bitcoins

Das Wort „Spondoolies“ steht im Englischen für „Geld“ – genau das soll der SP10 Miner erzeugen. Wie gut das gelingt und was es zu berücksichtigen gibt, erörtern wir auf den nächsten Seiten.

Die technischen Daten tabellarisch zusammengefasst:

Hersteller und
Bezeichnung
Spondoolies-Tech SP10 „Dawson“ Bitcoin-Miner
Straßenpreis 4.495 US-Dollar (Lieferung im Mai)
Homepage www.spondoolies-tech.com
Technische Daten  
Formfaktor 19 Zoll (55 mm Höhe)
Rechenleistung 1,4 TH/s
Leistungsaufnahme 1,35 kW
CPU (Anzahl) Spondoolies-Tech Hammer Bitcoin ASIC (192)
Controller  TI Sitara 1GHz, basierend auf Beagle Bone Black
Betriebssystem Linux
Software cgminer
Umgebungstemperatur 0°C bis 35°C
Anschlüsse Strom, Netzwerk (10/100)