Seite 2: 27 Zoll iMac

Im Lieferumfang des iMac befinden sich:

  • Apple Wireless Keyboard
  • Apple Magic Mouse
  • Netzkabel
  • OS X Mountain Lion, iPhoto, iMovie und GarageBand

iMac
27" iMac

Die Front des neuen iMacs unterscheidet sich nicht von den Vorgängern. An dieser Stelle aber ein paar Worte zum Display: Die Diagonale beträgt, wie der Name schon sagt, 27 Zoll (68,58 cm). Die Beleuchtung des IPS-Panels erfolgt über LEDs. Die Auflösung beträgt 2560x1440 Pixel. Das IPS-Panel ist technisch identisch zum Vorgänger, Apple hat laut eigenen Angaben Display und Glasabdeckung näher zusammengebracht, was der Darstellungsqualität zuträglich ist. Die Reflektionen konnten minimiert werden, wenngleich sie nicht ganz zu vermeiden sind. Der Displayinhalt wirkt durch die Nähe von Panel und Glas näher am Nutzer, ähnlich wie auch beim iPhone und iPad.

27
27" iMac

Wie bereits erwähnt: Das Design hat sich von vorne betrachtet kaum verändert. Unten ist weiterhin ein Streifen Aluminium zu sehen, darüber wird das Display rahmenlos (zum Rand) von Glas eingefasst und setzt sich durch einen schwarzem Rahmen ab.

27
27" iMac

Der Blick von der Seite offenbart dann aber die von Apple vorgenommenen Veränderungen. Die komplette Rückseite besteht aus einer Aluminiumschale, die im Vergleich zum Vorgänger aber vor allem am Rand deutlich dünner geworden ist. Es ist allerdings fraglich, ob der Nutzer davon profitiert. Wie die technischen Daten bereits verraten haben - der neue iMac ist nur 4 mm schmaler am Fuß als der Vorgänger. Eine Platzersparnis ist also nicht zu erwarten. Design ist sicherlich auch für Apple nicht alles, spielt hier aber immer wieder eine wichtige Rolle.

27
27" iMac

Wie dünn der neue iMac an den Kanten ist, zeigt dieses Bild. Nun wird auch klar, warum kein Platz mehr für ein optisches Laufwerk geblieben ist. Der Trend setzt sich also nach dem MacBook Air, Mac mini und MacBook Pro Retina fort. Der SDHX-Kartenleser ist weiterhin vorhanden, wandert auf die Rückseite des iMacs. Praktisch ist das nicht wirklich.

27
27" iMac

Der Ein/Aus-Standbytaster befindet sich auf der (von vorne gesehen) linken Rückseite. Apple will die Front möglichst frei halten und hat auf den Seitenkanten keinerlei Möglichkeiten diesen unterzubringen.

27
27" iMac

Von vorne gesehen rechts sind alle Anschlüsse zu finden. Dies wären der 3,5-mm-Kopfhörer-Anschluss, 1x SDHX-Kartenleser, 4x USB 3.0, 2x Thunderbolt und 1x Gigabit-Ethernet. Weggefallen ist wie gesagt der FireWire-800-Port.

27
27" iMac

Hinter dem Standfuß verbergen sich der Stromanschluss sowie die Öffnungen der Lüftung. Zusätzlich hat Apple dem Nutzer beim 27" iMac weiterhin die Möglichkeit gelassen den Arbeitsspeicher selbst aufzurüsten. Dazu stehen vier SO-DIMM-Bänke bereit, die mit DDR3-1600 bestückt werden können. Ab Werk sind bei Auslieferung von 8 und 16 GB RAM bereits zwei der Slots belegt. Die Konfiguration mit 32 GB belegt alle vier Steckplätze.

27
27" iMac

Mittig auf der Rückseite zu erkennen ist eines der beiden Mikrofone. Das zweite befindet sich am oberen Rand und ist auf dem Fotos ebenfalls zu sehen.