Seite 4: Modelle der Hersteller

Natürlich präsentieren die ersten Hersteller direkt ihre Modelle der ATI Radeon HD 5830. An dieser Stelle wollen wir einen kurzen Blick auf die ersten Modelle werfen.

5830_Gigabyte_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Modell von Gigabyte unterscheidet sich deutlich vom Referenzmodell. So verwendet Gigabyte beim PCB zwar die Referenzversion, beim Kühler aber hat man sich zu einer eigenen Kreation entschieden. Diese kommt mit gleich zwei Lüftern daher. Ebenfalls zu sehen sind Kupfer-Heatpipes, welche die Wärme effektiver abtransportieren sollen. Allerdings ist hier keine klare Richtung für die kühle Luft zu erkennen bzw. diese wird nicht so effektiv aus dem Gehäuse hinaus geführt.

5830_HIS_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Ebenfalls nur im PCB identisch ist das Modell von HIS. Auch hier hat man sich für eine eigene Kühllösung entschieden. Ein großer Lüfter sitzt direkt über der GPU und könnte aufgrund des Kühler-Gehäuses in der Lage sein auch etwas warme Luft durch die PCI-Blende nach außen zu führen.

5830_PowerColor_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Sehr ähnlich ist auch das Modell von PowerColor. Auch hier entspricht das PCB dem Referenzmodell und auch hier sitzt ein großer Lüfter direkt über der GPU. Durch das gewählte Design wird nur ein Teil der warmen Luft aus dem Gehäuse geblasen.

5830_Sapphire_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Offenbar haben sich alle Hersteller bis auf Gigabyte zu einem sehr ähnlichen Design entschieden. So setzt auch Sapphire auf einen zentralen, über der GPU gelegenen, Lüfter. Wir sind gespannt, wie sich dieses Prinzip in der Praxis verhält, vor allem gegenüber dem Referenzmodell.

5830_XFX_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Fast schon exotisch wirkt die ATI Radeon HD 5830 von XFX. Als bisher einzige Karte besitzt sie die erwarteten Maße. Damit entspricht das Aussehen auch dem Leistungsniveau. Wir sind gespannt wie sich die Temperaturen und vor allem die Geräuschkulisse gegenüber den anderen Modellen verhält.