Seite 1: Kabellose Mighty Mouse und Aluminium-Keyboard

LogoNeben der Geschwindigkeit des Systems sind in erster Linie die Eingabegeräte ausschlaggebend, wenn es um den Komfort eines Systems geht. Ohne Maus oder Tastatur ist an ein schnelles und effizientes Arbeiten gar nicht zu denken. Das seit Jahrzehnten bekannte und beliebte Eingabe-Prinzip weiter zu verbessern versucht auch Apple. Das es auch ohne geht, zeigt das iPhone. Das auch ein Touchpad ein Ersatz für die Maus sein kann, beweisen die MacBooks, die mit ihren 4-Finger-Gesten und großen Fläche ihre Mobilität unter Beweis stellen. Doch geht es um die Steuerung des Desktop-Systems, so sind Maus und Tastatur noch immer unabdingbar.

Wir wollen uns an dieser Stelle die beiden schnurlosen Eingabegeräte einmal näher anschauen. Dies wäre zum einen die kabellose Mighty Mouse und zum anderen das ebenso kabellose Wireless Keyboard.

Eingabe_Teaser_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Beginnen wollen wir an dieser Stelle mit der kabellosen Mighty Mouse, die für 69 Euro erhältlich ist. Später dann betrachten wir auch noch das Apple Wireless Keyboard das 79 Euro kostet.