Seite 4: Fazit und Alternativen

Mit dem G2 Mini schickt LG ein weiteres Gerät auf den Markt, das im Bereich "Mini" für Furore sorgen soll. Wir konnten schon beim Samsung Galaxy S3 und S4 Mini beobachten, dass dies nicht immer das ist, was sich einige Kunden wünschen. Verkauft haben sich die Geräte trotzdem wie geschnitten Brot. Denn nicht immer ist es die Highend-Hardware, die wirklich sinnvoll im kleinen Gehäuse zum großen Preis verkauft wird. LG versucht auch hier, anders als Sony mit dem Xperia Z1 Compact, einen gesunden Mittelweg zu finden.

Mit dem G2 Mini liefert LG ein ordentliches Gerät ab, das aber keinesfalls als Highend-Mini bezeichnet werden kann.

Auf den ersten Blick ist das G2 Mini zwar nicht klein, im Vergleich zu aktuellen Flaggschiffen aber im Rahmen. Es sind auch eher kleinere Details, die am Mini stören, als das "große Ganze" - oder kleine Ganze. Wie auch immer, das G2 Mini dürfte ein Gerät sein, das dem Großteil der heutigen Smartphone-Nutzer mehr als ausreicht. Wäre zum Preis noch ein HD-Display gegeben, könnte man das Gerät beinahe uneingeschränkt empfehlen. Aktuelle Android-Version, gute Hardware und eine ordentliche Kamera (die bei Dunkelheit leider etwas in die Knie geht) hat das LG G2 Mini nämlich schon.

Zum Preis von gut 220 Euro kann man aber nur wenig gegen das G2 Mini sagen.

Wer ein LTE-Gerät mit Android 4.4 um 200 Euro sucht, wird wohl kaum ein anderes Gerät begutachten. Wer mit dem hierzulande eher unbekannten Namen "Wiko" kein Problem hat, könnte noch auf das Wiko Wax ausweichen, das zwar nur Android 4.3, dafür aber ein HD-Display und einen NVidia Tegra 4i besitzt. Der interne Speicher ist mit 4 GB aber noch knapper bemessen - und auch der Akku ist mit 2000 mAh deutlich kleiner. Insgesamt liefert LG hier ein ordentliches Gesamtpaket zum guten Preis ab.

Positive Aspekte des LG G2 Mini:

  • ordentliche Akkulaufzeit, Akku entnehmbar
  • Softwarefeatures wie beim G2
  • aktuelles Android-Betriebssystem
  • LTE (Achtung! Nur Triband)
  • Alltagsperformance

Negative Aspekte des LG G2 Mini:

  • kein echtes Mini-Flaggschiff
  • Display zu groß für "mini"
  • verwendetes Material wirkt wenig hochwertig
  • Rear-Button klingt günstig
  • Displayauflösung