Seite 2: Software, Performance, Akkulaufzeit

Bei der Software hat Sony sich mächtig ins Zeug gelegt: Anpassungen wohin das Auge blickt. Launcher, Einstellungen, Browser, Kameraapplikation - alles im eigenen Design. Das sieht natürlich bei den mitgelieferten Apps schick aus, kann aber auf Dauer nicht unbedingt überzeugen.

Denn heruntergeladene Apps sehen natürlich immer anders aus und passen somit nicht mehr ins Design. Darüber hinaus machen die Anpassungen das Gerät etwas träge und lassen es zudem zum Ruckeln neigen. Das ist natürlich im Bereich der Usability nicht wünschenswert - und auch Updates verzögern diese massiven Anpassungen meist gewaltig. Hier könnte Sony natürlich Vorreiter sein und das Gerät schnell auf Android 4.1 bringen - denn bislang ist nur die ältere Version 4.0 verfügbar. Für Interessierte: Von den verbauten 16 GB Speicher stehen dem Nutzer nach dem ersten Start 11 GB zur Verfügung. Der Speicherplatz ist aber natürlich per microSD erweiterbar.

Abgesehen von der Optik hat Sony nur marginale Veränderungen vorgenommen - hier dürften sich Android-Kundige relativ schnell zurechtfinden. Das Gerät ist natürlich "Playstation certified" und kommt mit Sonys Audioverbesserung "XLoud". Massive Featureanpassungen auf Systemebene, wie man sie von Samsungs Galaxy S3 oder Note 2 kennt, finden sich hier nicht.

Akkulaufzeit

Unser Test basiert auf keiner Software, geschweige denn auf einem patentierten Verfahren. Wir geben Erfahrungswerte wieder, wobei wir an einem für uns "normalen" Tag einige kurze Telefonate führen, Messenger nutzen, die Synchronisation von E-Mails, Kontakten und Kalender sowie UMTS und WLAN aktiviert haben. Die Tests werden in einem Gebiet mit sehr gutem Empfang durchgeführt, was sich positiv auf die Laufzeit auswirkt.

Die Kamera ist mittig im oberen Bereich angebracht - durch einen Metallring wird die Linse beim Auflegen auf den Tisch vor Kratzern geschützt.


Dank des 1900 mAh Akkus kommt man mit dem ion sehr gut über den Tag - auch anspruchsvollere Nutzer dürften einen Arbeitstag überstehen, etwas sparsamere sicherlich auch zwei. Weder besonders negativ noch positiv kann man sich hier behaupten und reiht sich in die Standard-Laufzeiten anderer Smartphones relativ nahtlos ein.

Benchmarks

  SunSpider JavaScript Rightware Browsermark
Sony Xperia ion 1843,9 ms 93421 Pkt.
Samsung Galaxy S3 1440,7 ms 171056 Pkt.
Apple iPhone 4 3522,3 ms 52882 Pkt.
Nokia Lumia 900 7243,8 ms 33096 Pkt.
Übersicht der Messergebnisse aller getesteten Mobiltelefone: SunSpider Browsermark

Unsere Ergebnisse werden immer nach dem gleichen Prinzip ermittelt: Getestet wird generell über eine WLAN-Verbindung mit DSL 50.000 Leitung, in puncto Software werden der Standard-Browser sowie die aktuellste, offizielle Systemversion genutzt. Achtung: Die ermittelten Zahlen sagen etwas im Vergleich zu anderen Geräten aus, können aber natürlich keine Aussage über die wirkliche Performance geben - zur gefühlten Performance geben wir unsere Eindrücke im Bereich "Software" wieder.

Sprach- und Verbindungsqualität

Die Sprach- und Verbindungsqualität ist natürlich immer stark subjektiv und von Ort und Zeit sowie Netzauslastung abhängig. Trotzdem testen wir die Qualität anhand eines Telefonats zum Festnetz, die Verbindungsqualität hingegen wird an verschiedenen Orten mit mittelmäßiger Netzabdeckung überprüft. Auch hier liegt man lediglich im Durchschnitt - nicht besonders gut, nicht besonders schlecht. Einfach in Ordnung.