Seite 4: Withings Activite Pop - Software

Auch bei der Withings Activité Pop schauen wir uns die Software etwas genauer an. Auch diese ist für iOS und Android verfügbar und setzt ein Smartphone mit Bluetooth voraus.

Withings Activité Pop

Zunächst einmal lässt sich die Health Mate App nicht nur durch ein Passwort, sondern auch durch TouchID sichern. Wer also vor der Eingabe eines komplizierten Passwortes zurückschreckt, der kann sich so zumindest einen bequemen Weg suchen die eigenen Daten vor fremdem Zugriff zu schützen.

Withings Activité Pop

Withings wählt für die Health Mate App eine Timeline-Ansicht, welche Aktivitäten und Tageszusammenfassungen in zeitlicher Abfolge zeigt. Im oberen Drittel befindet sich die Tageszusammenfassung, während darunter die eben erwähnten Einzelaktivitäten festgehalten werden.

Withings Activité Pop

Auf Wusch kann der Nutzer bei bestimmten Datensätzen, wie der Schrittanzahl, auch Detailinformationen aufrufen. Aus der Tagesansicht heraus, lassen sich diese Details auch minutengenau nachverfolgen.

Withings Activité Pop

Gleiches gilt auch für das Schlaf-Tracking. Die Sensorik und Analyse liefert nicht nur die komplette Schlafdauer, sondern erkennt auch die verschiedenen Schlafphasen und kurze Momente des Aufwachens. Auf Wunsch kann der Vibrationsmotor den Nutzer auch sanft zu einer bestimmten Uhrzeit wecken.

Withings Activité Pop

Neben der Timeline-Ansicht bietet die App auch noch eine Navigation durch die weiteren Funktionen und Optionen, die durch ein Wischen vom linken Rand weg aufgerufen werden. Dort lassen sich das eigene Dashboard aufrufen bzw. editieren, die Rangliste anwählen oder aber einige weitere Einstellungen vornehmen.

Withings Activité Pop

Im Dashboard werden beispielsweise alle mit dem Nutzerprofil verbundene Daten gesammelt. Withings bietet beispielsweise auch noch andere Fitness-Hardware an, die zusammen mit dem Activité Pop verwendet werden kann. So lässt sich auch hier ein Gewichtsziel festlegen. Dabei wird aber nicht nur der sportliche Bereiche abgedeckt, sondern auch der gesamtgesundheitliche Aspekt.

Withings Activité Pop

Über die Rangliste lassen sich die Profile von Freunden und Bekannten mit einbinden und die Werte miteinander vergleichen. Damit soll neben der Eigenmotivation noch eine zweite Ebene eingezogen werden, die für zusätzlichen Schub sorgt. Ob dies gelingt, ist sicherlich für jeden Nutzer unterschiedlich zu beurteilen.

Withings Activité Pop

Obligatorisch ist das Erstellen eines Profils, welches in der Folge mit weiteren Daten gefüttert werden kann. Über das eigene Profil lassen sich auch noch die Daten weiterer Apps einbinden. So können Daten aus der Runkeeper-App importiert werden, was unter anderem eine zurückgelegte Laufstrecke beinhalten kann.

Withings Activité Pop

Um den Tagesablauf entsprechend zu strukturieren, bietet die Health Mate App Erinnerungen, die den Nutzer zum Beispiel daran erinnert, die noch fehlenden Schritte nachzuholen. So will die App dem Nutzer helfen sein allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.

Withings Activité Pop

Auch hier hilft die Integration weiterer Apps, welche weitere Daten und Unterstützung liefern sollen.

Withings Activité Pop

Zum Abschluss noch einmal ein Blick auf den integrierten Wecker, welcher den Nutzer über den Vibrationsmotor lautlos wecken soll. Dies ist besonders dann interessant, wenn der Partner nicht gestört werden will oder man sich persönlich weniger aufgeschreckt fühlt als durch einen lauten Weckton.