Seite 4: Fazit

Insgesamt müssen einem User eines Nokia N9 auf keinen Fall leid tun - die Community ist aktiv, der Jailbreak bringt praktische Features und die Android-4.0-Entwicklung geht voran - ob das auch so bleibt, kann man natürlich nicht voraussagen. Dennoch: die aktuellen Versionen sind durchaus benutzbar (mit einigen Einschränkungen). Durch das aktuelle Update ist Meego noch etwas besser bedienbar geworden, die versprochenen 1000 Verbesserungen sind aber eher im Bugfixing (und damit das Mindeste, was man den Käufern zu bieten hat) zu finden. 

Und trotzdem: das Gerät ist gut verarbeitet, bietet schlaue Features (siehe im alten Artikel) und ist noch lange nicht so tot, wie Nokia es gerne hätte. Wer also noch günstig an ein N9 kommt, macht mit dem Gerät ganz sicher nicht viel falsch und wird - sofern Spaß am Basteln vorhanden ist - viel Freude am Gerät haben. 

 

Positive Aspekte des Nokia N9:

  • App-Store etwas besser
  • Android-4.0-Entwicklung
  • Jailbreak mit praktischen Zusatzfeatures
  • aktive Community

Negative Aspekte des Nokia N9:

  • totes System
  • noch immer Slowdowns und dürftiger Browser