Seite 3: Fazit


Das Aquos SH80F ist das erste Smartphone von Sharp auf dem europäischen Markt - und leider konnte es uns nicht so recht überzeugen. Deutlich zu teuer macht man sich auf, Kunden mit der "3D-Funktion" zum Kauf zu bewegen. Die Konkurrenz hat aber schon vor einiger Zeit Smartphones mit eben diesem Feature gelaunched - und liegt deutlich günstiger als das Sharp-Gerät. Und auch sonst kann man wenig Glanzvolles berichten: eine mittelmäßig verarbeitetes Kunststoffgehäuse, ein "veraltetes" Android-System und ein dürftiger Akku sind nur drei weitere Punkte, die das Gerät in unseren Augen eher uninteressant machen.


Positive Aspekte des Sharp SH80F:

  • 3D-Funktion
  • microSD-Kartenslot

 

Negative Aspekte des Sharp SH80F:

  • hoher Preis
  • billige Verarbeitung
  • schlechte Button-Positionierung
  • unhandliches Design
  • geringer interner Speicher
  • (alte Android-Version)