Seite 1: Kurztest: Sharp Aquos SH80F - teures 3D-Smartphone

teaser

Ein Neuling in der Smartphonewelt ist Sharp - zumindest für uns Europäer und im Direktvertrieb. Der japanische Elektronikkonzern versucht mit dem Aquos SH80F auf dem deutschen Markt zu punkten. Ein Android-Smartphone mit 3D-Funktion ist nichts wirklich Neues - und auch der Preis ist mit über 500 Euro doch recht hoch angesetzt. Schafft es der Hersteller trotzdem, mit dem ersten Smartphone auf dem europäischen Markt zu punkten? Wir werden es im folgenden Review herausfinden.

Wir bedanken uns bei 'getgoods.de' für die problemlose Bereitstellung des Testsamples.

Das Aquos SH80F kommt mit einer 1,4-GHz CPU (Single-Core) sowie 512 MB RAM - für ein Gerät dieser Preisklasse nicht gerade günstig. Und auch das Plastikgehäuse ist nicht gerade das, was man von einem High-End-Smartphone erwartet. Und dennoch hat man hier alles verbaut, was für ein aktuelles Smartphone wichtig sein könnte: Front- und Rückkamera, HSPA, GPS und einen HDMI-Anschluss. In diesem Sinne gibt es also nur wenig zu meckern, doch kann das Gerät auch in unserem Test überzeugen? Wer das Sharp SH80F direkt erwerben möchte, kann dies für aktuell 540,00 Euro (Tagespreis) bei unserem Partner 'getgoods.de' tun.

Sharp Aquos SH80F

Straßenpreis ab 540,00 Euro (Tagespreis, aktueller Preis auf getgoods.de)

Technische Daten

Display 4,2-Zoll (ca. 10,7 cm); Auflösung: 960 x 540 Pixel (262 ppi)
Prozessor (Modell) 1,4-GHz Single-Core (Qualcomm Snapdragon)
RAM 512 MB
Interner Speicher 2 GB; per microSD erweiterbar (bis zu 32 GB)
Akku 1240 mAh (Li-Ion)
Maße (LxBxH); Gewicht (in g) 127 x 64 x 11,9 mm; 135 g

Ausstattung

Kamera
vorne: 0,3 MP | Fixfokus
hinten: 2x 8 MP | LED-Blitz | Autofokus | 1080p-Videoaufnahme
Datendienste HSPA | EDGE | GSM | Bluetooth 3.0 | WLAN | a-GPS
Anschlüsse 3,5-mm-Klinke | microUSB-Anschluss | microHDMI-Anschluss
Betriebssystem (Version) Google Android 2.3 'Gingerbread' (2.3.4)

Sonstiges

Besonderheiten 3D-Display
3D-Foto- und Videoaufnahmen
Lieferumfang Sharp SH80F
Ladegerät
USB-Kabel
Headset
Anleitung