Seite 4: Fazit

Das zweite Windows Phone der Finnen kann nicht ganz so glänzen - fehlen ihm doch wichtige Erweiterungen wie eine Frontkamera. Fehler, die wir schon beim Lumia 800 bemängelt haben. Und dennoch: dank Windows Phone hat man wenigstens eine gute Software auf das Gerät gebracht. Ebenso überzeugen können das Design und die Materialwahl sowie die mitgelieferten Applikationen. Und trotzdem bleibt das Smartphone hinter den Erwartungen zurück, zudem das Lumia 800 auch seit unserem Test deutlich im Preis gefallen ist und mittlerweile nur etwa 100 Euro mehr kostet als das Lumia 710 - dafür bietet es eine bessere Kamera und mehr Speicherplatz sowie eine - unserer Meinung nach - etwas schickere Optik.

Positive Aspekte des Nokia Lumia 710:

  • schickes Design, gute Verarbeitung
  • mitgelieferte Apps (wie bspw. Navigation)

Negative Aspekte des Nokia Lumia 710:

  • Hardware-Buttons schlecht zu drücken
  • etwas hoher Preis
  • (wieder) keine Frontkamera
  • Zune-Zwang