> > > > Test: Navigon MobileNavigator für das iPhone

Test: Navigon MobileNavigator für das iPhone - Extras

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Extras


Navigon_01

Wem die Standard-Features nicht ausreichen, der kann sich mit Hilfe von In-App-Purchases Extras hinzukaufen. Wer sich für die Westeuropa-Version entschieden hat, der kann Navigon Traffic Live, Panorama View 3D und UK Postcode Navigation hinzubuchen.

Navigon_01

Wer genauere Informationen zu den gebotenen Features benötigt, der findet diese unter dem jeweiligen Punkt. Aufgebaut ist der Navigon-Shop in an Anlehnung an den App-Store. In diesem Beispiel wird Traffic Live genauer erklärt und auch ein paar Screenshots dazu können betrachtet werden.

Navigon_01

Neu in Version 1.5 hinzugekommen ist Panorama View 3D. Zur normalen 3D-Ansicht ("schräg" von vorne), kommen nun auch echte Höhenangaben dazu. Der Fahrer kann sich also nicht nur anhand der Straßenansicht orientieren, sondern auch mithilfe der Konturen des Geländes.

Navigon_01

Ist der Einkauf abgeschlossen, ist je nach Funktion auch noch ein Download der entsprechenden Daten erforderlich. Im Falle von Panorama View 3D ist dies notwenig. Traffic Live benötigt keinerlei Datendownload und ist sofort freigeschaltet.

Navigon_01

Der Hinweis, der Download könne nur erfolgen, wenn die Navigon-App aktiv ist und sich das iPhone in einem WLAN befindet, macht durchaus Sinn bei einer Datengröße von 245 MB.