Aktuelles

Zu viele iOS-Exploits: Händler verliert Interesse

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
2.677
Wenn Zero-Day-Exploit-Händler plötzlich kein Interesse mehr an bestimmten Schwachstellen haben, dann dürfte selbst Laien klar sein, dass solch ein System nicht sicher sein kann. So ergeht es aktuell dem Apple-Betriebssystem iOS. Wie Zerodium bekannt gab, gibt es momentan kein Geld mehr für bestimmte iOS-Bugs. Derzeit käme es zu einer großen Anzahl von Einsendungen bestimmter Schwachstellen. Aus diesem Grund hat man sich beim Zero-Day-Exploit-Händler dazu entschieden, für die nächsten zwei bis drei Monate keine Sicherheitslücken mehr anzukaufen. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

kaotika

Member
Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
140
Ich verstehe den Inhalt der Meldung auch nach mehrmaligem lesen nicht wirklich.
Ist das nun gut oder schlecht für die Apple User, dass der Händler nichts mehr aufkauft?

Jedoch ist ein Silberstreif am Himmel zu erkennen
klingt ja so, als wäre es gut, dass es derartige Händler gibt.
 

Andi 669

Active member
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.910
Ist das nun gut oder schlecht für die Apple User, dass der Händler nichts mehr aufkauft?
das ist natürlich schlecht für die User, denn das heißt das es genügend nutzbare/funktionierende nicht gefixte Exploits gibt die benutzt werden
 

SKRXL

Member
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
35
Ich verstehe den Inhalt der Meldung auch nach mehrmaligem lesen nicht wirklich.
Ist das nun gut oder schlecht für die Apple User, dass der Händler nichts mehr aufkauft?


klingt ja so, als wäre es gut, dass es derartige Händler gibt.
steht doch da

Somit sollten Nutzer trotz der zahlreichen Sicherheitslücken in den vorhandenen mobilen Betriebssystemen weitestgehend sicher sein, solange diese nicht durch unüberlegte Interaktionen mit verdächtigen Apps oder Webseiten ihr eigenes System gefährden.
 

DeckStein

Well-known member
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.568
Kein wunder wenn die firma mehr 2b visa arbeiter hat als alle anderen aus dem valley zusammen.
 

Warl0rd

Member
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
654
Ort
Wilhelmshaven
System
Desktop System
BigBoy
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R5 3600X @45W @ -0,025V
Mainboard
MSI MEG X570 UNIFY
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.Black
Speicher
32GB G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit
Grafikprozessor
MSI GeForce RTX 2080 SUPER GAMING X TRIO
Display
LG 27GL850-B WQHD@144Hz, FreeSync & G-Sync
SSD
Corsair Force Series MP510 960GB
Opt. Laufwerk
USB BD-Brenner
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Lian Li PC-O11DX
Netzteil
Seasonic Prime Ultra 750W 80+ Titanium
Keyboard
Logitech G910 Orion Spectrum
Mouse
Logitech G502 SE HERO
Betriebssystem
Windows 10 64Bit
Webbrowser
Chrome
Dumme Leute wurden auch früher schon eher gefressen als die die schlauen 😎
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.692
Ort
Bitz
Das stimmt alles nicht. iOS ist das "sicherste" OS überhaupt :lol:
 

Infi88

Active member
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
766
Ort
Köln
Kein wunder wenn die firma mehr 2b visa arbeiter hat als alle anderen aus dem valley zusammen.
Es gibt kein 2B Visum für die USA, und bei allem Unverständnis für die Marke Apple und seine Produkte was würdest du denen bringen fehlende Groß- und Kleinschreibung ?
 

DeckStein

Well-known member
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.568
H- 2B visum, so ist es richtig, danke.

In der schule wirde mir damals eine rechtschreibschwäche attestiert. Ich bemühe mich dahingehend auch nicht mehr. So, genug gestänkert und OT, oder wollen wir streiten wessen papa stärker ist und den anderen mehr verhauen kann?
 

DragonTear

Well-known member
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
13.055
Ort
Im sonnigen Süden
Man muss daraus keinen Fanboy Wettkampf machen. An iOS Status ändert das hier nichts. Das OS ist vergleichsweise sicher da schlicht restriktiver (allein schon die Kontrollen im Appstore oder dass die Standardbrowser-Engine erzwungen wird (oder ist das nicht mehr der Fall?).

Was man aber eventuell ableiten kann, ist dass die Lücken etwas mehr geworden sind.
 
Oben Unten