Aktuelles

WSUS Content Ordner auf einem NAS?

Ced-Ric

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
854
Hi @ all,


Also eigentlich ist im Titel ja schon alles gesagt :)

Es geht darum, um auf unserem Domänencontroller etwas mehr Speicherplatz zu haben, wollen wir den Content ordner, wo die ganzen Updates installiert sind auf einem NAS mit Raid1 verfügbar machen.

Geht das denn so oder erlaubt WSUS es einem nicht?

würde mich freuen auf eine Antwort von Euch, habe im Internet schon ziemlich gesucht, aber nichts wirklich konkretes gefunden.

MfG, Ced-Ric
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

NetworkerZ

Internetsperrer ;-)
Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
3.343
Ort
Stuttgart
Wenn das NAS als lokaler Datenträger eingebunden werden kann, sollte es möglich sein. Bin aber nicht sicher. Wenn du willst, frage ich am Freitag mal unsere M$ Experten, die wissen's auf alle Fälle! Falls ich's verpeile, schreib mir ne PM!

Greetz

NetworkerZ
 

Ced-Ric

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
854
Ja das wär natürlich perfekt, wenn du das abklären könntest...

Bedanke mich schon jetzt für Deine Hilfe und sehr schnelle Antwort;)

MfG, Ced-Ric
 

NetworkerZ

Internetsperrer ;-)
Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
3.343
Ort
Stuttgart
Passt schon. Wie gesagt, schick mir ne PM wenn ichs vergesse! Bestenfalls Freitagmorgen!

greetz

NetworkerZ
 

NetworkerZ

Internetsperrer ;-)
Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
3.343
Ort
Stuttgart
So, ich habe mal gefragt. Mein Kollege meinte, dass man im Nachhinein wohl nichts mehr ändern kann. Aber bei einer Neuinstallation fragt der WSUS nach einem Pfad. Wenn du nun ein lokal eingebundenes NAS als Installationspfad angibts, sollte das funttionieren.
Bedenkt allerdings eins: Ihr habt einen doppelten Netzwerktraffic. Wenn also der Client beim WSUS anfrägt, zieht der WSUS vom NAS die Daten und schickt sie dann wieder zum Client! Wenn euch das aber egal ist, sollte eurer Idee nichts mehr im Wege stehen! Falls Probs auftreten kannst du ja nochmal schreiben!

Die Patches einzeln rüber zeihn geht übrignes auch nicht, da der WSUS mit Datenbanken arbeitet (SQL oder MSD) und die Daten (Patches) nicht in dem uns gewohnten Format KB012345 abspeichert. Das nur nebenbei.

Greetz

NetworkerZ
 

Ced-Ric

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
854
Herzlichen Dank für deine Bemühungen, wir werden das dann also mal in den nächsten ausprobieren;)


MfG, Ced-Ric
 

Ced-Ric

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
854
Hi @ all,

Also für viele groß erscheinenende Probleme gibt es meistens eine ziemlich einfach Lösung:)

Also eine CMD-Box öffnen, un in den Ordner von wsusutil.exe wechseln.
( C:\Programme\Update Services\Tools )

Mit nur einer Zeile wird dann das Ganze rübergeschoben:

wsusutil movecontent "Ziel des Content Ordner" "Ziel einer Log Datei"

also z.b. "wsusutil movecontent W:\wsus C:\wsusmove.log"

Dauert ein bisschen je nach Größe des Ordners und nach einem Neustart des WSUS gibt es noch eine kleine Prüfung, die schnell laufen sollte und fertig:)

Hoffe, wenn jemand von euch das Problem auch mal hat, dass ihm damit geholfen ist.

MfG, Ced-Ric
 
Oben Unten