Aktuelles

Windows 10 Update hängt

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Moin Leute,
leider habe ich das Problem das kein Windows Update funktioniert. Es bricht auch nicht mit einer Fehlermeldung ab. Im Autoupdate hängt es bei 61%. Mit dem Manuellen Windows Update von der Microsoft Seite läuft es relativ schnell auf 95%, dann braucht er etwas aber ab 99% scheint nichts mehr zu passieren,4 Std. gewartet.
Über den Trick mit dem Upgrade über den Media Ordner bleibt es bei 31% stehen(4 Std. gewartet) aber auch hier keine Fehlermeldung. Habe alles schon probiert( Virensoftware deinstalliert, Update prüfen auf Fehler, SFC/scannow im Eingabefenster und den Downloadordner habe ich auch gelöscht)
Kann ich über das Creatortool die neuste Version von Windows einfach überinstallieren,so das er die Persönlichen Daten und Apps bei behält?
Ich wollte Windows nicht neu Aufsetzen.Was mich wundert das der neue Edge installiert war und in der Taskleite angeheftet war.
Ich hoffe einer hat noch einen guten Tipp für mich. Habe schon das Internet durch.
Gruß BulletSnake
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Nein, die kenne ich nicht. Mal schauen was dort so steht.Die Seite ist sehr komplex.
Aber wäre eine Überinstallation möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pöbel

Enthusiast
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
365
du kannst auch über die Bootmedien starten und das letzte Update nochmal runter werfen, danach klappt es manchmal.
 

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Wie kann ich das genau machen und wo finde ich es dann.Bin leider nicht so bewandert in dem Bereich. Eine genuere Beschreibung wäre super ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

[-Dead Eye-]

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
3.689
Über das Startmenü neu starten wählen und dabei Shift drücken. Dadurch kommst du in die erweiterten Startoptionen und dort gibt es die Möglichkeit das letzte Update zu deinstallieren.


Da du aber normal in Windows kommst, lässt sich auch über Windows Update das letzte Update deinstallieren. Aber keine Ahnung, ob das was hilft.
 

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Ich habe bei Windows Updater nichts gefunden wo man es deinstallieren kann.
Werde den anderen Tipp mal versuchen.
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
1.290
Ort
Thüringen

Anhänge

  • Bild.jpg
    Bild.jpg
    101,4 KB · Aufrufe: 43

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Achso,das habe ich gefunden aber das Update was er jetzt Installiren will hängt halt immer und wird nicht fertig.
ich habe den Tipp mit dem Shift drücken beim Neustart gemacht,kannte ich nicht, aber leider kann er es nicht Deinstallieren da ein Problem vorliegt.
Die Problembehandlung findet nichts. Ich habe aber schon den Neuen Edge Browser drauf
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
1.290
Ort
Thüringen
Du lädst mal dieses MS Tool runter und führst die Punkte 2,3 ,5-7 aus;achte aber darauf ob die Tools Fehler melden.Wenn ja lass es uns wissen...
 
Zuletzt bearbeitet:

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Werde es mit dem programm mal testen.
Wenn ich über eine BootDVD Windows installiere dann schreibt es doch bestimmt alle Daten über und die Apps sind bestimmt gelöscht,oder? Kennt sich einer damit aus?
 

Pöbel

Enthusiast
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
365
über die Reparaturoptionen der Windows Medien kannst du ebenfalls das letzte Update deinstallieren lassen. Wenn du neu installierst sind deine Apps natürlich futsch
 

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Bei dem Programm wurde folgendes gefunden. Die Datei Windows\winsxs\pending.xml.bak konnte nicht gefunden werden. Ist die datei wichtig?
Auf mehreren Ordnern die was mit SoftwareDistribution zu tun haben hat das gerät jetzt die Rechte. Alles andere war in Ordnung. Starte mal einen neuen versuch.
Wie geht das mit der Reparatur von Windows?Jetzt hängt es wieder bei 61% beim 2004 Update. 1Std. bei 61 %
Welches Update müsste ich deinstallieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Moin Leute,
hatte momentan viel zu tun und sehr jetzt erst das nichts passiert ist auf meine Antwort. Keiner einen Tipp für mich.
 

passat3233

Enthusiast
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
2.981
Einfach durchlaufen lassen.

Die letzten Updates dauerten bei mir auch immer ewig.
Ich starte daher das Update erst, wenn ich zu Bett gehe.
Am nächsten Morgen ist es dann durch.
 

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Windows startet immer wieder egal wie ich es abwürge.Werde es mit über Nacht mal testen
 

arvan

Neuling
Mitglied seit
03.12.2020
Beiträge
41
Ort
DE\NDS
Wenn gar nix mehr hilft, nehm das Media Creation Tool lade die ISO herunter, mounte sie im Explorer und starte setup.exe
Das ist das sog. "InPlace Upgrade", übernimmt die Daten und installiert quasi Windows frisch neu.

 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
1.290
Ort
Thüringen
Ich würde zuerst Windows Update zurücksetzen;das führt am Ehesten zum Erfolg...
 
Zuletzt bearbeitet:

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Habe ich ja auch schon gemacht,ISO mit dem Media Creation Toll installiert aber auch da hängt er bei 31% und nichts geht mehr,4Std. habe ich gewartet. Was steht denn im Taskmanager an oder halt nicht mehr? Jetzt steht es wieder bei 61% und im Taskmanager steht Einstellung CPU:03% Arbeitsspeicher 22MB,Datenträger 0,1MB/s.Im Hintergrund steht aber Windows Update 90,6MB
 
Zuletzt bearbeitet:

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Ich habe eine DVD erstellt,vorher habe ich die Schritte mit dem Programm durchgeführt zu denen du mir geraten hast.
 

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Norton, das habe ich aber dann deaktiviert und alles andere auch. Drucker und so sind vom Rechner getrennt.
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
1.290
Ort
Thüringen
Norton, das habe ich aber dann deaktiviert
Deinstallieren und im Anschluss den Uninstaller des Herstellers verwenden;in dem Zusammenhang kannste Dir gleich mal überlegen auf den Defender zu wechseln...

Du führst mal mit dem obigen Programm noch die Schritte 8,10,11 und 12 durch.Hast Du vllt irgendwann man irgendweche Tuningtools etc benutzt die Windows verschlimmbessert haben?Oder irgendwelche fremde Theme Packs installiert?
Die Datei Windows\winsxs\pending.xml.bak konnte nicht gefunden werden. Ist die datei wichtig?
Eigentlich ist das nur eine Backup Datei....
 
Zuletzt bearbeitet:

BulletSnake

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
245
Über Nacht lief das Update jetzt bis 99%. Die Aktivität ist jetzt auch wieder nicht so gegeben aber das war schon ab 84% so,mit dem 0,1MB/s.
Tuningtools die Windows verbessern habe ich nicht drauf,mir nicht bekannt.
Werde Norton mal runterhauen und dann mal sehen was passiert.
Norton ist gelöscht,lasse jetzt das Programm nochmal durchlaufen und melde mich dann.
 
Zuletzt bearbeitet:

hostile

Urgestein
Mitglied seit
09.12.2004
Beiträge
7.431
Ort
im chaos
Also ich pers. würde mal gucken mit ProcessMonitor und äh.. das andere Tool (Name fällt mir nicht ein).. was das System so macht. Kann ja nicht sein, dass es nichts macht. Es wartet bestimmt oder hat nen Dead Lock oder so.
Die ganzen Meldungen kann man aber nur deuten, wenn man bissle die Windows-Interna kennt.

gruß
hostile

PS. Norton löschen ist auf jeden Fall schon mal der richtige Weg :fresse:
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
1.290
Ort
Thüringen
Norton löschen ist auf jeden Fall schon mal der richtige Weg
Hat mit Norton speziell nichts zu tun;die Anderen machen es teilweise auch nicht besser.Ich persönlich vertraue dem Defender;wenn mit dem mal was nicht stimmt gibt es zeitnah ein Update und fertig.Ansonsten habe ich noch nicht gehört das der Defender irgendwelche Updates blockert....

EDIT: Ich empfehle mal chkdsk laufen zu lassen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten