[Sammelthread] Was zockt ihr zurzeit?

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Caddie2908

Profi
Mitglied seit
04.11.2020
Beiträge
204
Bist du schon gut ins Spiel gekommen? Hab es mir gleich zum EA-Release geholt und nur mal paar Minuten Tutorial gespielt. Scheint vieles noch reichlich Balancing zu brauchen, bin mir aber sicher, dass mir das ganz gut Spaß machen könnte. Schade nur, dass man die Kamera nur in 90 Grad Schritten drehen kann.
 

Fuchiii

Neuling
Mitglied seit
31.07.2022
Beiträge
25
Momentan Hauptsächlich Landwirtschaftssimulator 22 und No Man`s sky
 

freakyd

Banned
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.011
Ort
Traunstein
Letzte Woche gespielt: oh shit, oh shit...die Waschmaschine ist kaputt (6h am Sonntag)
Heute: oh shit, oh shit... die neue Maschine stinkt bei 60°/95° nach
Kunststoff / Weichmacher... der Servicemitarbeiter kommt.

Spannend bis zum Schluß :d
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.715
Ort
C:\
Letzte Woche gespielt: oh shit, oh shit...die Waschmaschine ist kaputt (6h am Sonntag)
Heute: oh shit, oh shit... die neue Maschine stinkt bei 60°/95° nach
Kunststoff / Weichmacher... der Servicemitarbeiter kommt.

Spannend bis zum Schluß :d
Oh no, real life 😱😶‍🌫️
 

freakyd

Banned
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.011
Ort
Traunstein
Und wenn kein Drama gibt... Borderlands 3 :p
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
8.459
Ort
München
Das reizt mich auch stark, hab's aber noch nicht gekauft. Komm in letzter Zeit eh wenig allein zum zocken.

Bei uns ist in der Clique immer noch regelmäßig Overwatch angesagt, ansonsten bin ich noch mit Horizon Zero Dawn beschäftigt, schönes Spiel.
Allerdings muss ich fest stellen dass ich den Kämpfen mit den Maschinen zunehmend aus dem Weg gehe wenn ich längere Strecken zurücklegen muss, sonst kommt man irgendwann gar nicht mehr vorwärts.
Dummerweise fehlt mir in letzter Zeit auch ständig irgendwelches Material für meine Pfeile und gleichzeitig ist mein Inventar voll. Jetzt muss ich mal gezielt am Ausbau meiner Kapazitäten arbeiten.

Bin auch am Überlegen mir mal wieder Simutrans anzutun, aber das macht erst Spaß wenn man schon einiges an Stunden runter hat und ist grafisch leider nicht der Burner.
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
23.635
Bin mitten in Raft, spielen zumeist zu zweit. Meine erfahrene Begleitung hat schon ca. 1.500 Spielstunden auf der Uhr, ich nur 22 Stunden. Bin jetzt am Varuna Point, dem sechsten von sieben großen Spielorten glaub ich. Macht schon Spaß, wäre für mich aber kein Spiel was ich mehr als 40 Stunden zocke. Das sieht bei Valheim mit fast 100 Stunden schon anders aus.
Wir haben es gestern nach 39 Stunden abgeschlossen, also passt das doch :fresse:

Fand ich aber wirklich alles in allem ein gelungenes Spiel :)
 

Nenharma

Experte
Mitglied seit
13.12.2015
Beiträge
1.026
Ort
Tief in der Provence
Farthest Frontier!
Bisher mega gut, trotz early Access guter und viel Inhalt, top um abzuschalten und statt um 23 Uhr im Bett zu sein, leise um 02 Uhr neben die Holde zu sneaken ...
 

bobby

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
1.913
Ort
Würzburg
Sweet Transit und Apex Legends, wobei ersteres doch sehr seltsam ist :d
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.715
Ort
C:\
Gestern abend wieder mal Lego The Hobbit 8-)
 

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.410
Ort
Nähe Koblenz
Hier auch mal wieder eine Veränderung......
Aktuell New World (was mittlerweile echt gut geworden ist) und Battlefield 2042 (was sich auch gut entwickelt hat, nur Content etwas könnte mehr sein)
Freue mich wie ein Plätzchen auf MW2, das wird denke ich richtig gut werden.

Hatte die letzte Woche bevor ich mit New World angefangen habe WoW mal wieder probiert (habe es fast 2 jahre nicht gezockt), es lief so ab:
- Shadowlands gekauft
- Abo eingerichtet
- Spiel installiert
- 3 Stunden mit Anpassung des UIs verbraucht
- 1 Stunde gespielt
- Wieder deinstalliert

Mit Tab Targeting kann ich wirklich nichts mehr anfangen, obwohl es mir früher besser gefallen hat, es ist einfach total öde und träge. Auch wenn mich der Ausflug 40 € gekostet hat, jetzt bin ich mir absolut sicher, das Kapitel WoW ist für mich endgültig beendet.
 

AzRa-eL

Experte
Mitglied seit
24.06.2021
Beiträge
1.332
Ort
über dem Jordan
3. Durchlauf Batman Arkham Knight.

Das Spiel ist sehr gut gealtert und in 5k/70fps macht es wirklich wieder sehr viel Spaß Gotham als 1 Mann Armee zu säubern. Unglaublich, wie buggy das Spiel zum Release war, was sehr schade ist, da es ansich ein sehr gutes Game ist.
Obwohl man zwar den Texturen ansieht, dass sie nicht mehr auf der Höhe der Zeit sind, ist der grafische Kompletteindruck mit dem Aufbau der Stadt, Beleuchtung und dem Detailreichtum immer noch sehr ansehnlich!
 

Anneirre

Profi
Mitglied seit
19.12.2020
Beiträge
47
Hab mal Tower of Fantasy probiert, das gefällt mir aber gar nicht. Obwohl es ja so ähnlich wie Genshin Impact sein soll. Das habe ich paar Monate gespielt.
 

iCepAin

Enthusiast
Mitglied seit
20.09.2009
Beiträge
806
Ort
Pripyat
Marvel’s Spider-Man Remastered
 

Caddie2908

Profi
Mitglied seit
04.11.2020
Beiträge
204
So, "Kubifaktorium" im zweiten Anlauf beendet. Beim ersten Versuch habe ich nach gut 24 Stunden auf Insel 7 von 11 aufgegeben, nun vorn vorn angefangen und nach 26 Stunden alle Inseln geschafft. Tolles kleines Automatisierungs- und Aufbauspiel, was durchaus mehr Käufer verdient hat. Mit Mod-Unterstützung kann man jetzt sogar eine komplett neue japanische Kampagne spielen. Das Game hat mich 50 Stunden gut unterhalten, manchmal zum Wahnsinn gebracht., aber alles in allem ein Spiel, wo sich der Kaufpreis von 17 € mehr als gelohnt hat.

Nun werde ich mich mal an "Factorio" wagen. Sieht zwar grafisch echt nicht so nach Brüller aus (und ich hatte es im ersten Versuch nach gut drei Stunden weg gelegt, aber ich will da nochmal ran)

Die anderen Games, die ich gern zocken würde, dümpeln alle im Early Access .... Dyson Sphere Program, Farthest Frontier, Foundation, Satisfactory, Settlement Survival, Sweet Transit, Timberborn, V Rising ....... zwar hab ich alle schonmal kurz gespielt (weil gekauft) aber muss da halt jetzt schon lang warten. Einzige Ausnahme ist Valheim, da mach ich aber auch ne Pause nach fast 100 Spielstunden bis das mal final ist. Falls einer noch nen guten Tipp in der Richtung hat und das Spiel fertig ist, dann lasst es mich gern wissen.

Spiderman warte ich mal noch die ersten Patches ab, dann freue ich mich auf The Last of Us und Uncharted. Und wenn Stray im Sale ist wird es auch geholt.

Ich glaube ich werde auch mit fast 43 Jahren wohl leider nie zu alt zum zocken. Nur an reine Ballerspiele komme ich nicht mehr ran ....

Mal ein Blick auf einen kleinen Auschnitt meiner Spielebibliothek, sortiert nach Spielzeit (durchgestrichene Spiele habe ich durchgespielt)

Screenshot 2022-08-13 090447.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

AG1M

Legende
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
5.060
Red Dead Redemption 2

Hatte ich vor 2 Jahren mal im Sales gekauft, aber noch nie gespielt - war defnitiv ein Fehler - sieht ganz schick aus und das Setting gefällt mir doch besser als erwartet. (y)
 

Caddie2908

Profi
Mitglied seit
04.11.2020
Beiträge
204
Da mir "Factorio" zu stressig ist und optisch seeeehr meeeeeeeeeeh snacke ich grad "Trek to Yomi" ... ist ja im Gamepass .... sind nur ca. 5 bis 6 Spielstunden, kann man mal mitnehmen.
 

mitcharts

Urgestein
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
6.990
"Dragon Age: Inquisition" (inkl. aller DLCs)
"Tiny Tina's Wonderlands"
 

Bytexivex

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
3.435
Fallout 4
 

Liesel Weppen

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
5.146
Zur Zeit Per Aspera. Da gehts darum den Mars zu besiedeln und zu terraformen.

Ich würde es nach meinem Halbwissen als eine Mischung aus Surviving Mars und Planet Crafter bezeichnen.
Halbwissen weil bei Surviving Mars habe ich den Terraforming-DLC nicht und Planet Crafter kenne ich nur aus Streams, habs also nicht selber gespielt.
Es ist aber eine Aufbausim wie Surviving Mars, kein First Person wie Planet Crafter. Aber die Mechanik ist Planet Crafter ähnlich.
Nur irgendwie "realistischer". Wenn man wie ich auch direkt Sandbox spielt und nicht etwa die Kampagne, kriegt man auch nur grobe Ziele vorgegeben wie etwa "erhöhe die Temperatur auf -50°C" aber es sagt einem keiner, wie man das hinkriegt.
Ist aber schön gemacht und tatsächlich steigt hier dann entsprechend dem Terraformingfortschritt der Wasserpegel. Und wenn man Gebäude irgendwohin gebaut hat, wo dann das Wasser kommt, saufen die dann halt auch ab. :d Und nebenbei muss man die Kolonie am Laufen halten und seine Kolonisten versorgen. Man spielt also auch weitgehend gegen die Uhr, weil irgendwann gehen die Ressourcen aus, aber wenn mans zu schnell macht, kann man die Atmosphäre auch irreparabel versauen.
 

DDbom

Enthusiast
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
3.629
Ort
Im Norden
Way of the Hunter
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten